Luftfracht 2015 in Deutschland leicht rückläufig

23.02.2016 - 12:00 0 Kommentare

2015 sind weniger Waren aus dem Ausland nach Deutschland eingeflogen worden als im Vorjahr. Ins Ausland wurde hingegen etwas mehr Cargoaufkommen registriert.

Frachtabfertigung bei Lufthansa Cargo. - © © Lufthansa Cargo -

Frachtabfertigung bei Lufthansa Cargo. © Lufthansa Cargo

Auf Deutschlands Flughäfen sind im vergangenen Jahr weniger Güter angekommen und versandt worden als im Jahr zuvor. Insgesamt 4,3 Millionen Tonnen Luftfracht bedeuteten 2015 ein Minus von 0,2 Prozent im Vergleich zu 2014, teilte das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mit. Ursache sei ein Rückgang der Luftfracht aus dem Ausland um 0,8 Prozent gewesen.

Im Gegensatz erhöhten sich die ins Ausland verschickten Mengen im Vorjahresvergleich leicht um 0,3 Prozent; auch die innerdeutsche Luftfrachtmenge stieg um 2,5 Prozent an. Beides zusammen konnte den Rückgang bei den empfangenen Waren aber nicht ausgleichen.

© dpa, Christoph Schmidt Lesen Sie auch: Auslandsverkehr treibt Wachstum an deutschen Flughäfen

Von: gk, AFP
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ein Flugzeug startet vom Flughafen Köln/Bonn. Nächtliche Passagierflüge werden am Flughafen Köln/Bonn teurer

    Der Flughafen Köln/Bonn führt am 1. Oktober eine neue Gebührenordnung ein. Die fixen Start- und Landeentgelte für Flüge zwischen 22 und 6 Uhr steigen deutlich, während sie am Tag abgesenkt werden. Airport-Chef Michael Garvens betont, dass die Entgelte ein "wichtiges Steuerungsinstrument zur Minderung von Fluglärm" sind.

    Vom 15.09.2017
  • Fracht der chinesischen HNA-Tochter Suparna wird am Flughafen Hahn entladen. China-Frachtflüge am Flughafen Hahn starten

    Die HNA-Frachttochter Suparna Airlines ist am Flughafen Hahn gelandet – mit sieben Stunden Verspätung. Das Cargo-Geschäft am Hunsrück-Airport soll nun wachsen. Wann auch Passagiermaschinen nach China starten, ist noch unklar.

    Vom 29.08.2017
  • Sylt Air fliegt mit einer kleinen Cessna von Hamburg auf die beliebte Ferieninsel. Per Flieger in den Deutschland-Urlaub

    Hintergrund Nach Sylt oder Usedom fliegen? Viele Reisende mögen da mit dem Kopf schütteln. Doch das Angebot existiert und wird genutzt. Selbst wenn Regionalflüge hierzulande generell stark an Popularität eingebüßt haben.

    Vom 10.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus