Luftfahrt-Institut in Stuttgart wird modernisiert

10.07.2012 - 16:15 0 Kommentare

Das Institut für Luftfahrt 2 an der Universität Stuttgart wird modernisiert. Baubeginn ist im Herbst, die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2014 vorgesehen.

Das Institut für Luftfahrt 2 an der Universität Stuttgart erhält 12,5 Millionen Euro für eine Modernisierung. Mit mit Geld solle die Versuchshalle saniert und das fast 50 Jahre alte Institutsgebäude modernisiert werden, sagte Baden-Württembergs Landesminister für Finanzen und Wirtschaft Nils Schmid (SPD) am Dienstag bei der Freigabe für die Bauarbeiten.

Die Halle soll zur Entwicklung und zum Test von Windkraftflügeln genutzt werden. "Diese Gelder sind gut angelegt. Sie kommen einer wichtigen Zukunftsbranche zugute", so Schmid. Die Luft- und Raumfahrtindustrie sei ein starker Wirtschaftszweig, der in Baden-Württemberg auf eine ausgezeichnete Forschungsinfrastruktur zurückgreifen könne.

Von: dpa, dapd
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Das Display des Pilotenassistenzsystems LNAS (Low Noise Augmentation System) im A320. Lufthansa testet leiseres Anflugverfahren LNAS

    Das neue Pilotenassistenzsystem LNAS (Low Noise Augmentation System) soll leisere und effizientere Anflüge ermöglichen. Die Lufthansa baut das vom DLR entwickelte System nun in ihre Airbus-A320-Flotte ein und startet einen Langzeit-Test.

    Vom 03.05.2018
  • Triebwerk einer A350 Wie funktioniert ein Flugzeugtriebwerk?

    Antworten aus dem Cockpit Flugzeugtriebwerke müssen effizient und verlässlich sein. Langstreckenpilot Nikolaus Braun erklärt, wie ein Triebwerk funktioniert und wie es die Ingenieure geschafft haben, immer mehr Leistung herauszuholen.

    Vom 03.05.2018
  • Reisender in Frankfurt: Massive Einschränkungen im Flugverkehr am Dienstag. Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

    Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am ersten Tag vor allem den Luftverkehr beeinträchtigt. Zwar betreffen die Aktionen nur vier Airports, doch die Auswirkungen sind groß. airliners.de fasst die Lage zusammen.

    Vom 10.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus