Luftfahrt-Institut in Stuttgart wird modernisiert

10.07.2012 - 16:15 0 Kommentare

Das Institut für Luftfahrt 2 an der Universität Stuttgart wird modernisiert. Baubeginn ist im Herbst, die Fertigstellung ist für das Frühjahr 2014 vorgesehen.

Das Institut für Luftfahrt 2 an der Universität Stuttgart erhält 12,5 Millionen Euro für eine Modernisierung. Mit mit Geld solle die Versuchshalle saniert und das fast 50 Jahre alte Institutsgebäude modernisiert werden, sagte Baden-Württembergs Landesminister für Finanzen und Wirtschaft Nils Schmid (SPD) am Dienstag bei der Freigabe für die Bauarbeiten.

Die Halle soll zur Entwicklung und zum Test von Windkraftflügeln genutzt werden. "Diese Gelder sind gut angelegt. Sie kommen einer wichtigen Zukunftsbranche zugute", so Schmid. Die Luft- und Raumfahrtindustrie sei ein starker Wirtschaftszweig, der in Baden-Württemberg auf eine ausgezeichnete Forschungsinfrastruktur zurückgreifen könne.

Von: dpa, dapd
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Mit ersten Testflügen des Hybridflugzeugs will Zunum Aero bereits 2019 beginnen. Boeing kooperiert beim Thema Hybridflugzeug

    Boeing will zusammen mit dem Start-Up Zunum Aero das Zeitalter der Elektromobilität einläuten. Bis 2022 soll ein hybridbetriebenes Elektroflugzeug für zwölf Pasagiere Regionalverbindungen von bis zu 1100 Kilometer Distanz ermöglichen. Dieses solle 80 Prozent weniger Schadstoffe und Lärm verursachen, teilten die beiden Unternehmen mit.

    Vom 06.10.2017
  • Der Open-Rotor-Prototyp von Safran ist für den Bodentest installiert. Safran beginnt Tests mit Open-Rotor-Prototypen

    Der Triebwerkshersteller Safran hat in Istres (Frankreich) erste Bodentests mit einem Open-Rotor-Prototypen durchgeführt. Das Projekt für einen deutlich effizienteren Antrieb für neue Flugzeuggenerationen läuft bereits seit 2008 und wird von der EU mit 65 Millionen Euro im Rahmen der "Clean Sky"-Initiative gefördert.

    Vom 05.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus