Luftfahrt auf "GPS Week Number Rollover" vorbereitet

05.04.2019 - 15:42 0 Kommentare

Am Samstag springt die interne Wochennummer des Satellitennavigationssystems GPS von "1023" auf "0". Fluggesellschaften müssen daher die GPS-Receiver in den Flugzeugen updaten und überprüfen. Sorgen mancher, der Week-Rollover könne zu Sicherheitsproblemen führen, zerstreut die Pilotenvereinigung Cockpit: Flugzeuge könnten auch ohne GPS problemlos navigieren. Die Easa hatte bereits im Februar ein "Safety Information Bulletin" dazu veröffentlicht.

Von: dh
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eurowings-Passagiere mit Smartphone Eurowings verkauft Umsteigeverbindungen zu anderen Airlines

    Eurowings nimmt den nächsten Schritt auf dem angekündigten Weg zur Digital-Plattform. Jetzt verkauft der Billigflieger auf seiner Webseite erstmalig auch Flüge in Kombination mit Tickets von Fluggesellschaften, die nicht zum Lufthansa-Konzern gehören.

    Vom 09.05.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus