Lotsenstreik stoppt Flüge am Airport Basel

06.02.2019 - 11:06 0 Kommentare

Am schweizerisch-französischen Euroairport zwischen Basel und Mühlhausen haben unerwartete Arbeitsniederlegungen von Fluglotsen zu insgesamt 37 Ausfällen geführt. Am Mittwochmorgen wurden unter anderem Flüge nach München und Hamburg annulliert, wie eine Flughafensprecherin sagte. Der Betrieb soll sich im Verlauf des Tags normalisieren.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Reisende stehen am Haupteingang des Flughafen Schiphol in Amsterdam (Archivfoto). Amsterdam darf Airlines nicht zum Umzug zwingen

    Der Flughafen Amsterdam operiert am Limit. Damit KLM weiter wachsen kann, baut die Schiphol-Group einen Ausweichflughafen und will Fluggesellschaften zum Umzug bewegen. Das machen aber weder die Airlines noch die EU-Kommission mit.

    Vom 14.05.2019
  • Lufthansa-Regional-Jet auf dem Vorfeld des Sylter Flughafen. "Sylt ist eine Qualitätsdestination"

    Interview Der Flughafen Sylt hat sich noch nicht vollständig von der Air-Berlin-Pleite erholt. Geschäftsführer Peter Douven spricht im airliners.de-Interview über die Wirtschaftlichkeit seines Flughafens, die neue Kassel-Route und welche Strecken noch Potenzial bieten.

    Vom 07.06.2019
  • Terminal 2 des Hamburg Flughafens Große Airports werden größer - kleine werden kleiner

    Der Luftverkehr in Deutschland und Europa wächst im Mai weiter, wenn auch mit vergleichsweise geringen Raten. Die großen Flughäfen liegen im Plus, während kleinere und damit auch die ostdeutschen Airports verlieren. Eine Analyse.

    Vom 27.06.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus