LOT Polish Airlines erlaubt elektronische Kleingeräte im Flugmodus

24.02.2014 - 09:56 0 Kommentare

Fluggäste der polnischen LOT können ihre elektronischen Kleingeräte wie MP3-Player, Mobiltelefone, E-Book-Reader oder Tablet-PCs jetzt während des gesamten Flugs – auch während der Start- und Landephase – nutzen. Damit reagiert LOT auf eine Entscheidung der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA), die Fluggesellschaften vor wenigen Wochen den Gebrauch von Smartphones und Co. freigestellt hatte. Alle elektronischen Kleingeräte müssen aber im nicht sendefähigen „Flugmodus“ betrieben werden.

Embraer 170 der LOT Polish Airlines - © © AirTeamImages.com - Jan Ostrowski

Embraer 170 der LOT Polish Airlines © AirTeamImages.com /Jan Ostrowski

Von: airliners.de mit LOT
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Das neue Bagtag-System im Praxis-Test. Digitale Gepäckanhänger und Lufthansa passen nicht zueinander

    Digital Passenger (31) Nach dem Aus für den Rimowa Bagtag wirft Lufthansa ein portables System auf den Markt. Das ist aber genauso unausgereift wie der inoffizielle Vorgänger, stellt unser Digital Passenger Anderas Sebayang enttäuscht fest. Was fehlt sind Standards.

    Vom 21.12.2018
  • A320 von Lauda Motion. Systemfehler in Lauda-Motion-Buchungsmaske

    Die Palma-Flüge von Lauda Motion werden zeitweise "operated by Air Explore" ausgewiesen. Die Airline bemüht sich um Klarstellung. Doch Experten verweisen auf Verbindungen der Slowaken zu Lauda-Mutter Ryanair.

    Vom 05.12.2018
  • Apple Pay: Genauer Starttermin in Deutschland noch unbekannt. Apple Pay startet ohne Lufthansa

    Unter anderem Easyjet, Etihad und Ryanair sind dabei - beim Deutschlandstart von Apple Pay. Der Lufthansa-Konzern schließt sich jedoch auch auf absehbare Zeit dem Bezahldienst nicht an.

    Vom 14.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus