Bilanz 2011

LOT mit mehr Passagieren

20.02.2012 - 16:58 0 Kommentare

LOT hat die Verkehrs- und Finanzzahlen für das Jahr 2011 vorgelegt. Demnach flogen rund 4,4 Millionen Passagiere mit der polnischen Airline. Das waren neun Prozent mehr als im Jahr zuvor. Der Verlust konnte trotz gestiegener Kosten reduziert werden.

Embraer 170 in der neuen LOT-Farbgebung - © © AirTeamImages.com - Jan Ostrowski

Embraer 170 in der neuen LOT-Farbgebung © AirTeamImages.com /Jan Ostrowski

Die Fluggesellschaft LOT Polish Airlines hat im vergangenen Jahr deutlich mehr Passagiere befördert als im vorangegangenen Jahr. Demnach waren nach vorläufigen Angaben rund 4,4 Millionen Passagiere auf Linienflügen des polnischen Star-Alliance-Mitglieds unterwegs. Dies entspricht einer Steigerung von neun Prozent gegenüber dem Jahr 2010, wie LOT mitteilte. Inklusive Charterflüge hat die Airline sogar 4,6 Millionen Passagiere befördert. Die Auslastung im Jahr 2011 lag gegenüber dem Vorjahr nahezu unverändert bei 74 Prozent, zu Spitzenzeiten in der Hochsaison sogar bei über 81 Prozent.

Trotz gestiegener Treibstoffkosten konnte die Fluggesellschaft ihren Verlust im Kerngeschäft von 163,1 Millionen Polnischen Zloty (PLN) im Jahr 2010 auf 145,5 Millionen PLN (34,7 Millionen Euro) im Jahr 2011 reduzieren. Neben um fast 30 Prozent höheren Treibstoffkosten im Vergleich zu 2010 haben außerdem eine verhaltene Passagiernachfrage im 4. Quartal 2011, gestiegene Wechselkurse sowie Kosten für die Restrukturierung des Unternehmens ein noch besseres Ergebnis verhindert.

Für das laufende Jahr rechnet LOT Polish Airlines mit einem Anstieg der Passagierzahlen um weitere neun Prozent sowie mit einem positiven Ergebnis von 52,5 Millionen PLN im Kerngeschäft.

Von: airliners.de mit LOT
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Viele verschiedene Airlines waren in diesem Sommer am Himmel zu sehen - hier 15 von ihnen plus die verschwundene Air Berlin. So performten die Airlines im Sommer

    Bilanz 30 Prozent mehr Flüge als im Sommer 2017 haben die 15 wichtigsten Airlines auf dem deutschen Markt in diesem Sommer angeboten. Gleichzeitig wuchsen auch die Probleme massiv. Mit schweren Folgen.

    Vom 26.10.2018
  • Flugzeug mit der ersten Lackierung von Lauda Motion, im Vordergrund Karl Born. Lauda Motion auf dem Weg zum Minuspreis

    Die Born-Ansage (94) Lauda Motion verkauft Tickets für einen Euro - das kann man noch toppen, sagt Karl Born und skizziert die Idee eines neuen Berufszweigs bei Airlines.

    Vom 27.09.2018
  • Mitarbeiter vor einer neu lackierten Lufthansa-Maschine. In dieser Zwickmühle steckt Lufthansa

    Analyse Mit den neuen Quartalsergebnissen übertrumpft Lufthansa zwar die Erwartungen einiger Analysten, die einen starken Einbruch prognostiziert hatten. Doch die Zahlen zeigen auch: Der Kranich befindet sich in unruhigem Fahrwasser.

    Vom 30.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus