Loch auf Landebahn behindert Flugverkehr auf Rhodos

24.09.2015 - 17:25 0 Kommentare

Behinderungen auf der griechischen Touristeninsel Rhodos: Die Landebahn des Flughafens hat ein Loch. Darum musste die Piste verkürzt werden.

Blick auf den Flughafen im griechischen Rhodos - © © AirTeamImages.com - Alex Filippopoulos

Blick auf den Flughafen im griechischen Rhodos © AirTeamImages.com /Alex Filippopoulos

Der Flugverkehr von und zur griechischen Touristeninsel Rhodos macht am zweiten Tag hintereinander Probleme. Die Landebahn des Flughafens Diagoras musste am Donnerstag von 3260 Meter auf 1800 Meter verkürzt werden. Wegen starker Regenfälle ist erneut ein Loch auf der Landebahn entstanden.

Dieser Schaden war schon am Vortag während eines Herbststurms entstanden und notdürftig repariert worden. Wie die Behörde der Zivilen Luftfahrt mitteilte, können die meisten Flugzeuge auf dieser verkürzten Bahn landen. Nur einige Flüge größerer Maschinen müssten abgesagt werden, hieß es. Wann die Landebahn wieder in voller Länge benutzbar sein wird, blieb unklar. Experten arbeiteten dran, hieß es.

Von: ch, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister. Lufthansa kritisiert Fraport wegen Computerpanne

    Am Frankfurter Flughafen kommt es zu einer folgenschweren Computerpanne: Die Planungssoftware fällt mehrere Stunden aus, der Flugplan muss dezimiert werden. Hauptkundin Lufthansa kritisiert daraufhin erneut Betreiber Fraport.

    Vom 17.05.2018
  • Ein Passagier im neuen Terminal 2 des Flughafens London-Heathrow. Billigflieger Easyjet hat Interesse an Heathrow

    Gatwick, Luton, Stansted, Southend und bald auch Heathrow? Easyjet nimmt den nächsten Londoner-Airport ins Visier. Der Low-Cost-Carrier stellt aber auch ganz klare Bedingungen für sein Engagement.

    Vom 19.06.2018
  • Der Flughafen Berlin-Schönefeld aus der Vogelperspektive. Berlin will U-Bahn zum Flughafen BER prüfen

    In Berlin soll die Verkehrsanbindung des künftigen Großflughafens BER verbessert werden. Der Senat will eine Verlängerung der U-Bahnlinie U7 prüfen lassen - allerdings nicht bis zum neuen Hauptterminal.

    Vom 08.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus