Letzter Abflug von Tempelhof am 30. Oktober nach Mannheim

17.07.2008 - 18:11 0 Kommentare

Vor der Schließung des Flughafens Berlin-Tempelhof soll die letzte Maschine am 30. Oktober um 20.00 Uhr starten. Dann wird laut Flugplan eine Dornier 328 der Cirrus Airlines mit maximal 30 Passagieren an Bord mit Ziel Mannheim abheben. Dies werde der letzte Flug von Tempelhof aus sein, sagte Flughafensprecher Ralf Kunkel am Donnerstag der dpa in Berlin. Schließungstermin für Tempelhof nach 85 Jahren Flugbetrieb ist nach einem Beschluss des Berliner Senats der 31. Oktober. Der traditionsreiche innerstädtische Flughafen war 1923 eröffnet worden.

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeug von Ryanair am Airport Berlin-Tegel. Ryanair hebt in Tegel ab

    Ab Juni fliegt Ryanair unter anderem ab Berlin-Tegel - im Wet-Lease für Lauda Motion. Die Österreicher verdreifachen beinahe ihr Engagement in Deutschland. Künftig wollen sie aber vor allem mit eigenen Maschinen wachsen.

    Vom 30.05.2018
  • Passagiere steigen am Flughafen Dortmund in eine Maschine. Betriebszeiten: Airport Dortmund reicht neuen Antrag ein

    Der Flughafen Dortmund will statt bis 22 Uhr zukünftig bis 23 Uhr für den Flugverkehr geöffnet bleiben. Ein erster Antrag samt Bewilligung des Landes wurde 2015 vom Gericht kassiert. Nun gibt es nach airliners.de-Informationen einen neuen Versuch.

    Vom 11.05.2018
  • Das Abfertigungsgebäude des Flughafen Weeze. Diskussion um Eurowings in Weeze

    Die Verbindung nach München hat Eurowings am Airport Weeze gestrichen - obwohl die Auslastung gut war. Auch im Winterflugplan taucht die Lufthansa-Tochter nicht auf. Doch im Hintergrund laufen Gespräche.

    Vom 19.06.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus