Leipzig/Halle: Securitas Aviation gewinnt Ausschreibung für Passagierkontrollen

02.01.2014 - 15:27 0 Kommentare

Securitas Aviation ist weiter für die Passagierkontrollen am Flughafen Leipzig/Halle verantwortlich. Das Unternehmen konnte sich jetzt in einer Ausschreibung durchsetzen.

Flugreisende warten vor der Sicherheitskontrolle auf dem Flughafen Leipzig/Halle. - © © dpa - Jan Woitas

Flugreisende warten vor der Sicherheitskontrolle auf dem Flughafen Leipzig/Halle. © dpa /Jan Woitas

Securitas Aviation hat die Ausschreibung für die Passagierkontrollen am Flughafen Leipzig/Halle gewonnen. Das Unternehmen führt die Fluggast- und Gepäckkontrollen am Flughafen ab dem 1. April für weitere sechs Jahre im Auftrag der zuständigen Bundespolizeibehörde – die Bundespolizeidirektion Pirna – durch, wie Securitas Aviation mitteilte.

Securitas Aviation ist einer der personalstärksten Dienstleister für die Luftsicherheit im Bundesverband der Sicherheitswirtschaft und agiert an allen bedeutenden Flughäfen mit effektiven und effizienten Sicherheits- und Servicedienstleistungen. Der Flughafen Leipzig/Halle zählte von Januar bis November 2013 rund 2.1 Millionen Passagiere. Mit seiner zentralen Lage profitiert der Flughafen, ebenso wie die Region Mitteldeutschland, von der direkten Anbindung an das transeuropäische Autobahn- und Schienennetz sowie einem 24-Stunden-Betrieb für Frachtverkehr.

Von: airliners.de mit Securitas
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Viel Funkabstrahlung im aktiven Flugmodus. Apple muss den Flugmodus reparieren!

    Digital Passenger (24) Um weniger fragende Kunden zu haben, lässt Apple den Funk auch im Flugmodus einfach aktiv. Unser Digital Passenger Andreas Sebayang fordert mehr Eigenverantwortung. Schließlich sei der Tech-Gigant kein Luftfahrt-Spezi.

    Vom 26.12.2017
  • "Easy Security"-Pilotstrecke am Flughafen Köln/Bonn. Geteiltes Echo nach "Easy Security"-Test

    Die Sicherheitskontrollflächen am Airport Köln/Bonn werden abgebaut: Die Testphase von "Easy Security" ist beendet. Nun geht es an die Auswertung - die Grundstimmung der Beteiligten ist unterschiedlich.

    Vom 19.12.2017
  • Peter Lange. Kötter-Chef Lange: "Es gibt keine Denkverbote"

    Interview Sicherheitsdienstleister Kötter ist in diesem Jahr mit langen Wartezeiten in die Schlagzeilen geraten. Im Interview mit airliners.de spricht Unternehmenschef Peter Lange über den Personalmangel im Sommer und die Planungen für das kommende Jahr.

    Vom 15.12.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus