Lesetipp

Lauda setzt Passagiere absichtlich auseinander

08.05.2019 - 11:09 0 Kommentare

Lauda setzt zusammen gebuchte Passagiere nicht mehr automatisch zusammen. Sofern die Kunden nicht extra zahlen, werden absichtlich auseinander liegende Sitzplätze vergeben. Mit dieser Regel folgt der Billigflieger dem Beispiel seines Mutterkonzerns Ryanair, schreibt "Aviation Net Online".

Von: hr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus