Lauda Motion stellt auf Ryanair.com um

13.04.2018 - 11:19 0 Kommentare

Der Ferienflieger Lauda Motion hat seine Website am Donnerstag auf die Buchungsmaschine von Ryanair umgestellt. Auch das Design ist stark an die des irischen Billigfliegers angelehnt, der 75 Prozent an Lauda Motion übernehmen will. Nach dem Ende der Partnerschaft mit Condor hatte Lauda Motion angekündigt, ihren Vertrieb bis Ende April umzustellen.

Die neue Lauda-Motion-Website lehnt sich an Ryanair an. - © Screenshot: Laudamotion.com -

Die neue Lauda-Motion-Website lehnt sich an Ryanair an. Screenshot: Laudamotion.com

Von: pra
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Michael O’Leary (links) und Niki Lauda. Ryanair will Lauda Motion übernehmen

    Die Iren wollen 75 Prozent übernehmen: Ryanair steigt mit rund 50 Millionen Euro bei Lauda Motion ein. Gleichzeitig sollen im Sommer sechs Flieger im Wet-Lease abheben. Auch Gründer Niki Lauda soll an Bord bleiben.

    Vom 20.03.2018
  • Niki Lauda (links) und Michael O'Leary. Lauda Motion will keine anderen Wet-Leases

    Mit Eurowings hat die Niki-Nachfolgerin Lauda Motion einen Wet-Lease abgeschlossen. Das soll erst einmal der einzige Deal in dem Bereich sein - denn Wachstum soll jetzt bei der Airline selbst stattfinden, auch mit dem neuen Partner Ryanair.

    Vom 28.03.2018
  • Ein Air Berlin A320 im Anflug auf Palma de Mallorca. Airlines kämpfen in diesem Sommer um Mallorca

    Der erste Sommerflugplan ohne Mallorca-Carrier Air Berlin: In Palma wollen nun verschiedene Airlines in die entstandenen Lücken springen - auch die Niki-Nachfolgerin Lauda Motion.

    Vom 26.03.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus