Aktuelle Streckenmeldungen

Lauda Motion, Condor und Sun Express mit neuen Routen

12.12.2018 - 07:00 0 Kommentare

Lauda Motion verbindet Düsseldorf mit Innsbruck und Condor sowie Sun Express kündigen neue Routen an. Dies und noch mehr in unseren aktuellen Streckenmeldungen.

Erstflug der Lauda Motion von Düsseldorf nach Innsbruck. - © © Flughafen Düsseldorf -

Erstflug der Lauda Motion von Düsseldorf nach Innsbruck. © Flughafen Düsseldorf

Streckenaufnahmen

Lauda Motion hat die Verbindung von Düsseldorf nach Innsbruck aufgenommen. Sie wird im Winter zweimal wöchentlich mit einer Boeing 737 von Ryanair geflogen.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Streckenankündigungen

Am 27. Februar nimmt Lauda Motion eine Verbindung zwischen Wien und Stuttgart auf. Laut Mitteilung ist ein täglicher Flug geplant. Die Route wird bereits von Austrian Airlines und Eurowings bedient.

Fünf neue Karibikstrecken ab Frankfurt: Condor schließt ein neues Interlining-Abkommen. Und auch die britische Schwester-Airline des Thomas-Cook-Konzerns bekommt eine neue Partnerin.

© AirTeamImages.com, Mathieu Pouliot Lesen Sie mehr: Condor mit mehr Karibik-Zielen im Winter

Im Winter 2019/20 bietet Condor Flüge zwischen Düsseldorf und Sylt an. Insgesamt steht die Verbindung laut Airline fünfmal im Flugplan. Geflogen wird mit einer A320.

Sun Express fliegt ab 8. Juni erstmals nach Beirut - je zwei Flüge pro Woche gehen laut Mitteilung ab Düsseldorf und Stuttgart. Nach drei Jahren kehrt das Ziel Enfidha zurück in den Flugplan. Ab 1. Mai gibt es je zwei wöchentliche Flüge ab Stuttgart, Köln/Bonn und Leipzig/Halle.

Darüberhinaus weitet die Airline im Sommer 2019 das Flugangebot zu mehreren Zielen aus. Mehr Flüge nach Izmir werden in Düsseldorf, Hannover, München, Stuttgart und Frankfurt angeboten, nach Antalya ab Basel, Zürich und Wien, nach Ankara ab München. Zusätzliche Dienste werden laut Mitteilung auch nach Hurghada aufgelegt.

© AirTeamImages.com, Markus Mainka Lesen Sie auch: Sun Express erweitert Flotte auf 80 Jets

Ryanair wird ab April täglich von Berlin-Tegel nach Krakau fliegen. Insgesamt will Ryanair laut Mitteilung am Airport 19 Routen anbieten. In Tegel übernehmen die Iren die Basis von Lauda Motion.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Streckenanpassungen

Lufthansa wird ab dem 13. Januar keine Boeing 747-400 mehr auf den täglichen Flügen von Frankfurt nach Teheran einsetzen, bestätigte ein Kranich-Sprecher airliners.de. Ersetzt wird der Jumbo durch einen Airbus A330-300.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenanpassungen

Streckeneinstellungen

Im Sommer 2019 bietet Sun Express keine Flüge von Dresden nach Antalya mehr an. Das teilte die Airline auf Anfrage von airliners.de mit. Im vergangenen Sommerflugplan waren noch zwei Flüge pro Woche auf der Strecke enthalten.

Die Verbindung von Rostock-Laage nach Stuttgart wird am 6. Januar zum letzten Mal geflogen. Wie der Flughafen mitteilte, stellt BMI Regional die Strecke ein, weil sich die Airline im Zuge des Brexit konsolidieren müsse. Bereits jetzt ist die Frequenz auf drei Flüge pro Woche reduziert.

Die estnische Airline Nordica wird die Route zwischen München und Groningen zum 29. Dezember einstellen, berichten verschiedene Medien. Die Airline fliegt die Verbindung fünfmal pro Woche.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckeneinstellungen

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Viele verschiedene Airlines waren in diesem Sommer am Himmel zu sehen - hier 15 von ihnen plus die verschwundene Air Berlin. So performten die Airlines im Sommer

    Bilanz 30 Prozent mehr Flüge als im Sommer 2017 haben die 15 wichtigsten Airlines auf dem deutschen Markt in diesem Sommer angeboten. Gleichzeitig wuchsen auch die Probleme massiv. Mit schweren Folgen.

    Vom 26.10.2018
  • Eine Ryanair-Maschine beim Start. Ryanair: Allgäu-Wachstum und Leipzig-Exit

    Ryanair stationiert im Sommer ein weiteres Flugzeug am Airport Memmingen und verabschiedet sich gleichzeitig vom Flughafen Leipzig/Halle. Der sächsische Ausstieg hatte sich über Jahre hinweg abgezeichnet.

    Vom 11.12.2018
  • Flugzeuge von Eurowings und Austrian Airlines am Flughafen Wien. Billigflieger lassen Wien wachsen

    Analyse Der Flughafen Wien erlebt ein Wachstumsjahr. Verantwortlich für den Boom sind diverse Billigflieger. Gleichzeitig ist an keinem anderen Drehkreuz einer Lufthansa-Airline der Anteil des Homecarriers niedriger.

    Vom 29.11.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »