Lars Wagner leitet nun FBB-Unternehmenskommunikation

03.01.2017 - 08:47 0 Kommentare

Lars Wagner (42) ist seit Jahresbeginn Leiter der Unternehmenskommunikation der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB). Er hatte die Position im Mai 2016 bereits kommissarisch übernommen, leitet auch weiterhin die Pressestelle und bleibt erster Pressesprecher des Unternehmens, hieß es in einer Mitteilung. Von Wagners Vorgänger Daniel Abbou hatte sich die FBB nach einem umstrittenen Interview schnell wieder getrennt.

Lars Wagner, Pressesprecher Flughafen Berlin Brandenburg GmbH - © © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH -

Lars Wagner, Pressesprecher Flughafen Berlin Brandenburg GmbH © Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Blick in den Flughafen Berlin-Tegel. Brandenburger CDU gegen Offenhaltung von Tegel

    Brandenburgs Christdemokraten sind anders als ihre Parteikollegen in der Hauptstadt gegen eine Offenhaltung des alten Berliner Flughafens Tegel. Das sagte Brandenburgs CDU-Landes- und Fraktionschef Ingo Senftleben. Gleichwohl stelle sich die Frage, wie man die wachsende Zahl an Passagieren bewältigen wolle, wenn der BER eines Tages eröffne.

    Vom 12.07.2017
  • Das Hauptgebäude und der Tower des Flughafens Berlin-Tegel Berliner CDU stimmt für Offenhaltung von Tegel

    83 Prozent der Mitglieder der Berliner CDU haben in einer Befragung für den Weiterbetrieb des Airports Tegel gestimmt. Etwas mehr als ein Drittel habe sich an der Umfrage beteiligt, hieß es. Mit der Befragung wollte die CDU ihre Position für den Volksentscheid am 24. September festlegen.

    Vom 03.07.2017
  • Ralf Schmid Schmid bleibt Chef in Memmingen bis 2020

    Ralf Schmid ist drei weitere Jahre Chef des Flughafens Memmingen. Wie der Airport mitteilt, verlängerte der Aufsichtsrat den Vertrag bis 2020. Schmid arbeitet seit 2002 für den Flughafen Memmingen.

    Vom 21.06.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus