Aktuelle Streckenmeldungen

Langstrecken-Plus und Ryanair-Minus

05.09.2018 - 07:29 0 Kommentare

Der Luftverkehrsstandort Berlin bekommt noch einmal drei neue Interkontinental-Verbindungen und Ryanair setzt auf ihrer einzigen innerdeutschen Route den Rotstift an. Unsere aktuelle Streckenzusammenfassung.

Berlin-Tegel war jahrelang eines der beiden großen Drehkreuze von Air Berlin. - © © dpa - Wolfgang Kumm

Berlin-Tegel war jahrelang eines der beiden großen Drehkreuze von Air Berlin. © dpa /Wolfgang Kumm

Streckenankündigungen

Neben der neuen Nordamerika-Langstrecke von American Airlines im kommenden Sommer bekommt Berlin-Tegel zudem drei weitere neue Interkontinental-Verbindungen: Boston, Newark und Toronto. Verantwortlich zeichnet sich dafür Primera Air.

© Primera Air, Lesen Sie weiter: Primera Air bringt Berlin weitere Langstrecken

Für den Sommer 2019 plant Aegean Airlines eine saisonale Verbindung von Thessaloniki nach Hannover. Die Route soll vom 4. Juni bis zum 1. Oktober zweimal wöchentlich mit einem Airbus A320 bedient werden, geht aus Flugplandaten hervor.

Wizz Air fliegt im Winter zwischen Hahn und Lemberg. Laut Mitteilung wird die Strecke ab dem 14. Dezember zweimal wöchentlich angeboten.

Der ungarische Low-Coster hat zudem seinen Start in Bremen angekündigt. Ab 1. März 2019 bietet Wizz Air Verbindungen nach Kiew an. Die Strecke soll zweimal pro Woche auf dem Flugplan stehen.

Vueling plant, ab dem 2. Dezember viermal wöchentlich Wien mit Amsterdam zu verbinden, das teilte der Flughafen mit. Darüber hinaus will der Low-Coster auch im Winter die Strecke nach Mallorca weiter bedienen.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenankündigungen

Streckenanpassungen

Ryanair fliegt die Strecke Berlin-Köln ab November nach airliners.de-Informationen nur noch neunmal pro Woche. Der Low-Coster teilt auf Anfrage mit, dass man die wöchentlichen Umläufe im Winter reduziert hätte. Aktuell bieten die Iren auf ihrer einzigen innerdeutschen Route noch bis zu fünf tägliche Flüge an.

Eurowings hingegen legt im Winter innerdeutsch zu: Die Flüge zwischen Dresden und Stuttgart werden um wöchentlich sechs im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 18 Stück aufgestockt, teilte die Mitteldeutsche Airport-Holding mit. Auch die Route Dresden-Düsseldorf wird um zwei Verbindungen auf 25 wöchentliche Flüge aufgestockt.

Die im Juni als FTI-Charter angekündigten Flüge von Small Planet nach Gambia werden nicht aufgenommen. Dies bestätigte Airline-CCO Oliver Pawel airliners.de. Laut FTI fliegt Corendon ab dem kommenden Frühjahr von deutschen Airports im Charter nach Gambia, im Winter könnten Fluggäste Liniendienste nutzen.

© AirTeamImages.com, Matthieu Douhaire Lesen Sie mehr: Small Planet fliegt im Winter nur mit sechs Maschinen

Corendon Airlines stationiert im Mai eine ihrer Boeing 737-MAX-8-Maschinen am Flughafen Köln/Bonn. Laut Mitteilung sollen damit insgesamt neun Ziele in Ägypten, Griechenland und Spanien bedient werden. Durchgeführt werden die Flüge von der Tochter Corendon Airlines Europe.

Air Baltic fliegt ab 28. Oktober viermal wöchentlich von Tallinn nach Berlin-Tegel - doppelt so oft wie bisher. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, setzt die lettische Airline dann eine Dash8-Q400 auf der Route ein statt wie bisher eine Boeing 737.

Thai Airways wird auf der Strecke von Bangkok nach Wien nicht wie geplant zum Winterflugplan die Frequenz erhöhen. Laut Flugplandaten bleibt es bei fünf wöchentlichen Flügen. Im Juni hatte die Fluggesellschaft eine tägliche Verbindung angekündigt.

Ab dem Winter fliegt Austrian Airlines einmal wöchentlich mehr zwischen Düsseldorf und Graz. Dies erhöht die Zahl der wöchentlichen Umläufe laut des österreichischen Airports auf 13 Stück.

Die täglichen Flüge von Thai Airways zwischen München und Bangkok werden ab dem Winter mit einer Boeing 777 geflogen. Die Umstellung erfolgt laut Mitteilung Ende Oktober. Aktuell fliegt Thai die Route mit einer Boeing 747.

Turkish Airlines erhöht ab Ende Mai 2019 die Frequzenz ihrer Flüge auf der Strecke Istanbul-Düsseldorf. Laut Mitteilung der Airline wird es sieben neue Verbindungen wöchentlich geben - und damit 35 insgesamt. Geflogen wird mit einer Boeing 777.

Im kommenden Sommer beabsichtigt Turkish Airlines, die Frequenz auf der Strecke Istanbul-Nürnberg zu erhöhen. Laut einer Airport-Meldung will der türkische Flagcarrier künftig die Route 21 statt 14 Mal pro Woche bedienen. Geplanter Start ist der 29. Mai.

KLM wird mit Beginn des kommenden Winterflugplans ihre Berlin-Frequenzen erhöhen. Laut einer Meldung der Berliner Flughäfen fliegt der niederländische Flagcarrier dann sieben Mal täglich an sechs Tagen pro Woche nach Amsterdam.

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenanpassungen

Streckenaufnahmen

Sundair ist jetzt mit drei A320-Jets unterwegs und die vierte Maschine kommt in wenigen Wochen. Beide kommen von Air Berlin. Gleichzeitig startet der Carrier ab Dresden. Weiterlesen

Alle Nachrichten zum Thema: Streckenaufnahmen

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Viele verschiedene Airlines waren in diesem Sommer am Himmel zu sehen - hier 15 von ihnen plus die verschwundene Air Berlin. So performten die Airlines im Sommer

    Bilanz 30 Prozent mehr Flüge als im Sommer 2017 haben die 15 wichtigsten Airlines auf dem deutschen Markt in diesem Sommer angeboten. Gleichzeitig wuchsen auch die Probleme massiv. Mit schweren Folgen.

    Vom 26.10.2018
  • Flugzeuge von Eurowings und Austrian Airlines am Flughafen Wien. Billigflieger lassen Wien wachsen

    Analyse Der Flughafen Wien erlebt ein Wachstumsjahr. Verantwortlich für den Boom sind diverse Billigflieger. Gleichzeitig ist an keinem anderen Drehkreuz einer Lufthansa-Airline der Anteil des Homecarriers niedriger.

    Vom 29.11.2018
  • Das erwartet die Branche vom Gipfel

    Luftfahrtgipfel in Hamburg: Die Branche diskutiert die Probleme des Sommers. Der BDL ist die Stimme vieler Akteure - und sieht Handlungsbedarf bei Unternehmen und Politik.

    Vom 04.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »