Langstrecken-Initiative für Berlin geplant

12.09.2018 - 12:33 0 Kommentare

Der Luftverkehrsstandort Berlin soll mehr Langstreckenverbindungen bekommen. Um für die Region bei Airlines zu werben, hat sich um IHK und DGB eine Initiative formiert, die laut Mitteilung in der kommenden Woche Pläne vorstellen will, wie sie eine bessere Anbindung der Region an internationale Destinationen durchsetzen möchte.

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eine Ryanair-Maschine beim Start. Ryanair: Allgäu-Wachstum und Leipzig-Exit

    Ryanair stationiert im Sommer ein weiteres Flugzeug am Airport Memmingen und verabschiedet sich gleichzeitig vom Flughafen Leipzig/Halle. Der sächsische Ausstieg hatte sich über Jahre hinweg abgezeichnet.

    Vom 11.12.2018
  • Arina Freitag: "Wizz Air hätten wir auch gern." "Wachstum wird in Stuttgart immer schwieriger"

    Interview Die Zwölf-Millionen-Marke verpasst der Airport Stuttgart in diesem Jahr knapp. Flughafenchefin Arina Freitag erklärt im Interview mit airliners.de, warum das Erreichen des Ziels auch für 2019 kein Selbstläufer ist und mit welchen Airlines das zu schaffen wäre.

    Vom 06.12.2018
  • Der S-Bahnhof am Flughafen Stuttgart. Flughafen Stuttgart drängt auf ÖPNV-Anbindung

    Die Bahn will 2019 mit dem Bau der Fernverkehrsanbindung am Flughafen Stuttgart beginnen und diesen dafür temporär von der S-Bahn abkoppeln. Airportchef Schoefer pocht darauf, dass die ÖPNV-Anbindung bleibt.

    Vom 19.12.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus