Kreise: Boeing winkt Großauftrag aus Indien

06.01.2017 - 13:00 0 Kommentare

Boeing hat offenbar Aussichten auf eine große Bestellung aus Indien. Einem Medienbericht zufolge hat sich der US-Konzern gegen seinen Konkurrenten Airbus durchgesetzt.

Zusammen mit Konkurrent Airbus gehört Boeing zu den größten Flugzeugbauern der Welt. - © © dpa - Bildfunk - epa Rain

Zusammen mit Konkurrent Airbus gehört Boeing zu den größten Flugzeugbauern der Welt. © dpa - Bildfunk /epa Rain

Dem US-Flugzeugbauer Boeing winkt Kreisen zufolge ein Großauftrag aus Indien. Die indische Billigairline Spicejet werde vermutlich 92 Jets vom Typ Boeing 737 bestellen, berichtete jetzt die Nachrichtenagentur Bloomberg. Sie beruft sich auf mit der Situation vertraute Personen.

Der US-Konzern habe sich in langen Verhandlungen gegen den europäischen Rivalen Airbus durchgesetzt, heißt es weiter. Das Geschäft könnte in wenigen Wochen besiegelt werden.

Indien ist momentan einer der am schnellsten wachsenden Luftfahrtmärkte. Die Spicejet-Flotte besteht aktuell aus 45 Maschinen. Bei eventuellen Preisnachlässen und attraktiven Wartungsverträgen könne Spicejet die Order unter Umständen noch erhöhen, schreibt Bloomberg.

Gecas ordert bei Boeing 75 Maschinen

Bekannt wurde in dieser Woche der Großauftrag von GE Capital Aviation Services (Gecas). Die zum Industrieriesen General Electric gehörende Gesellschaft hat 75 Maschinen vom Typ Boeing 737 MAX 8 bestellt, wie der amerikanische Flugzeugbauer mitteilte.

Gecas ist auf das Leasing und die Finanzierung von Flugzeugen spezialisiert. Das Unternehmen baute sein Orderbuch mit der Bestellung auf insgesamt 170 Boeing 737 MAX aus.

© dpa, Christoph Schmidt Lesen Sie auch: Qatar Airways will A320neo von Airbus nicht mehr

Von: ch, dpa, dpa-AFX
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Flugzeuge auf der Paris Air Show 2017. Le-Bourget-Aufträge: Boeing überholt Airbus

    Fazit der Paris Air Show in Le Bourget: Boeing ergattert Aufträge für rund 600 Flugzeuge, Airbus für etwas mehr als 300. Doch auf einem Feld haben beide Hersteller einen Durchhänger.

    Vom 22.06.2017
  • Bei Airbus in Toulouse wird eine A350 montiert. Gewinn bei Airbus bricht ein

    Airbus muss einen Gewinnrückgang von 34 Prozent in der Quartalsbilanz verzeichnen. Dies teilt der Konzern mit und kündigt gleichzeitig eine weitere Drosselung bei der Produktion der A380 an.

    Vom 27.07.2017
  • Zusammen mit Konkurrent Airbus gehört Boeing zu den größten Flugzeugbauern der Welt. Boeing ist zurück in den schwarzen Zahlen

    Der Umsatz geht zwar leicht zurück, doch Boeing verbucht ein dickes Gewinnplus. Die Aktionäre sollen am Ende des Jahres mehr Geld bekommen. Allerdings bleibt die Umsatzprognose für 2017 gleich.

    Vom 26.07.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus