Kolumbianer kündigen München-Route an

19.12.2017 - 13:15 0 Kommentare

Die kolumbianische Airline Avianca will von Bogota nach München fliegen. Die Flüge ab Oktober kommenden Jahres kündigte Airline-Chef Hernán Rincón im Interview mit dem kolumbianischen Wirtschaftsnachrichtenportal "Portafolio" an.

Boeing 787 in den Farben der Avianca. - © © Avianca -

Boeing 787 in den Farben der Avianca. © Avianca

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Flugzeuge von Lufthansa und Avianca am Miami Airport. Avianca hofft auf Lufthansa-Partnerschaft

    Der Flughafen München bekommt dank Avianca wieder eine Südamerika-Verbindung. Die Airline strebt auch ein Joint-Venture mit Lufthansa an - doch die hält sich eher bedeckt.

    Vom 08.11.2018
  • Eine Eurowings-Maschine am Flughafen Heringsdorf Usedom bekommt Flüge nach Dortmund und Zürich

    Inselflughäfen haben zu kämpfen - auch weil immer mehr Regionalflieger verschwinden. In Heringsdorf werden die Hoteliers nun selbst aktiv, Sylt und Rostock suchen nach neuen Verbindungen.

    Vom 04.01.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus