Körperscanner am Airport Hamburg fällt aus

18.09.2017 - 15:59 0 Kommentare

Ein ausgefallener Körperscanner hat am Morgen zu langen Wartezeiten am Hamburger Flughafen geführt. Mehr als eine Stunde mussten Passagiere an den Kontrollstrecken warten, hieß es vom Airport. Nur noch 20 der 24 Sicherheitsspuren seien offen gewesen. Gegen Mittag habe sich die Situation entspannt.

Körperscanner am Flughafen Hamburg. - © © dpa -

Körperscanner am Flughafen Hamburg. © dpa

Von: cs, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Boeing 737 von Ryanair. Ryanair streicht weitere Flüge in Deutschland

    Insgesamt 140 Verbindungen: Der Riesen-Streik in sechs Ländern belastet Ryanair nach airliners.de-Recherchen bis zum Mittag stärker als angenommen. Indes regt sich unter den deutschen Flughäfen Unmut über die Streithähne.

    Vom 28.09.2018
  • Thorsten Dirks. Air-Berlin-Übernahme war "teils zu ambitioniert"

    Über 70 Maschinen von Air Berlin will Eurowings in die Luft bringen. Dies geschehe laut Airline-Chef Dirks zwar "in Rekordzeit", aber nicht ohne Probleme, gibt sich der Lufthansa-Manager selbstkritisch.

    Vom 16.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus