Köln/Bonn mit neuer Russlandverbindung

19.02.2018 - 13:23 0 Kommentare

Die russische Airline Pobeda verbindet seit dem 17. Februar Köln/Bonn mit St. Petersburg. Die Route steht zweimal wöchentlich auf dem Flugplan, das teilte der Flughafen mit. Zum Einsatz kommt eine Boeing 737. Damit ist St. Petersburg die zweite russische Stadt, die ab Köln/Bonn angeflogen wird.

Eine Maschine der russischen Airline Pobeda auf dem Flughafen Köln/Bonn. - © © Flughafen Köln/Bonn -

Eine Maschine der russischen Airline Pobeda auf dem Flughafen Köln/Bonn. © Flughafen Köln/Bonn

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ab 1. Juni fliegt Lauda Motion auch vom Flughafen Paderborn/Lippstadt täglich nach Mallorca. Lauda Motion startet vollständiges Flugprogramm

    Bildergalerie Lauda Motion startet am Freitag (1. Juni) ihr komplettes Sommerflugprogramm unter eigenem Flugcode. In diesem Sommer setzt die Niki-Nachfolgerin dabei auf insgesamt 19 Maschinen. Neun im temporären Lauda-Motion-Desgin und zehn Jets kommen dabei von der irischen Partnerin Ryanair. Alle neuen Strecken finden Sie in unserer Bildergalerie.

    Vom 01.06.2018
  • Von Bienen besetzte Honigwabe Fast zwei Tonnen Honig vom Flugplatz

    Schiene, Straße, Luft (17) Auf einmal interessiert sich alle Welt für die kleinen Flugmaschinen, die auch noch Mehrwert produzieren: Bienen. Gute Idee, denn auch Luft- und Schienenverkehr haben den Wert der Brummer schon erkannt, beobachtet Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

    Vom 25.05.2018
  • Passagiere warten auf dem Flughafen Köln/Bonn vor einem Schalter der Eurowings. Eurowings bucht auf Lauda Motion um

    Eurowings fehlen offenbar noch Flugzeuge für den Sommer: Die Lufthansa-Tochter storniert jetzt Flüge und bucht die Passagiere auf Lauda Motion um. Dort sind ab Juni auch Ryanair-Jets im Einsatz.

    Vom 04.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus