Airport Köln/Bonn soll aktuell nicht als Ausweichflughafen genutzt werden

28.07.2017 - 11:20 0 Kommentare

Airlines sollen aktuell nicht mit dem Airport Köln/Bonn als Ausweichflughafen ("Alternate-Airport") planen. Dies sagte eine Flughafensprecherin airliners.de. Grund sind die derzeitigen Sanierungsarbeiten. Das Notam gilt für drei Monate. "Befindet sich eine Maschine in einer Notlage, kann selbstverständlich in Köln gelandet werden."

Ein Flugzeug startet vom Flughafen Köln/Bonn. - © © dpa - Federico Gambarini

Ein Flugzeug startet vom Flughafen Köln/Bonn. © dpa /Federico Gambarini

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Ein Flugzeug startet vom Flughafen Köln/Bonn. Nächtliche Passagierflüge werden am Flughafen Köln/Bonn teurer

    Der Flughafen Köln/Bonn führt am 1. Oktober eine neue Gebührenordnung ein. Die fixen Start- und Landeentgelte für Flüge zwischen 22 und 6 Uhr steigen deutlich, während sie am Tag abgesenkt werden. Airport-Chef Michael Garvens betont, dass die Entgelte ein "wichtiges Steuerungsinstrument zur Minderung von Fluglärm" sind.

    Vom 15.09.2017
  • Der Flughafen Köln-Bonn Nächtliche Betriebspause am Flughafen Köln/Bonn

    Unter anderem weil Gummiabrieb von der großen Piste am Flughafen Köln/Bonn entfernt werden muss, ist diese in der Nacht auf den 8. Oktober gesperrt. Da die Querwindbahn derzeit ebenfalls saniert wird, müssen anfallende Flüge verlegt werden, heißt es vom Flughafen. Da die Arbeiten witterungsabhängig sind, ist eine kurzfristige Verlegung auf Ende Oktober möglich.

    Vom 14.09.2017
  • Der Flughafen Tegel ist der größere der beiden Berliner Airports. Bombenentschärfung behindert Flugverkehr am Airport Berlin-Tegel

    Wegen einer der Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Berlin-Spandau ist es am Dienstagabend zu Flugausfällen am Airport Tegel gekommen. Ab circa 21 Uhr landeten dort laut Polizei keine Flugzeuge. Auch starteten nur wenige Maschinen. Bus- und Bahnverkehr waren ebenfalls unterbrochen.

    Vom 30.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus