KLM mustert Jumbos bis 2021 aus

05.06.2019 - 15:03 0 Kommentare

KLM will bis 2021 die zehn restlichen Boeing 747 in der Flotte ausmustern. Das sagte KLM-Chef Pieter Elbers am Rand der Iata-Tagung in Seoul, berichtet CH-Aviation. Ersetzt werden die Jumbos durch Boeings 787 und 777.

Boeing 747 der KLM.  - © © AirTeamImages.com - Carlos Enamorado

Boeing 747 der KLM. © AirTeamImages.com /Carlos Enamorado

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Airbus A321 Neo von Lufthansa am Airbus-Werk in Finkenwerder. Lufthansa bereitet sich auf A321 Neo vor

    Mit der A321 Neo stößt auch das größte Exemplar der Neo-Varianten der Airbus-A320-Familie zur Lufthansa. Die erste Maschine soll noch im April kommen. Jetzt stehen auch die ersten Routen fest.

    Vom 11.04.2019
  • Besucher der 53. Internationalen Pariser Luftfahrtausstellung laufen an einem Frachtflugzeug des Typs Boeing 737-800 BCF Amazon "Prime Air" vorbei. Boeing kann in Paris Großauftrag für 737 Max verkünden

    Auf der Paris Air Show präsentiert Boeing einen neuen Großkunden für die 737 Max. Derweil kann Airbus mit zahlreichen Bestellungen für die A320-Neo-Familie punkten. Aber es gibt auch Aufträge für Regionalflugzeuge.

    Vom 18.06.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus