KLM kommuniziert über Facebook Messenger mit Fluggästen

31.03.2016 - 12:27 0 Kommentare

Passagiere von KLM können ab sofort auf Wunsch Buchungs- und Check-in- Bestätigungen, Boarding-Pässe und Updates zum Flugstatus über ihren Facebook Messenger erhalten. Darüber informierte die Airline. Laut Meedia.de ist sie das erste Unternehmen, das den Messenger des weltgrößten Social Networks in die Kundenkommunikation einbindet.

KLM kommuniziert mit den Passagieren auf Wunsch auch über den Facebook Messenger. - © © Screenshot: airliners.de -

KLM kommuniziert mit den Passagieren auf Wunsch auch über den Facebook Messenger. © Screenshot: airliners.de

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein kleiner Monitor für jede Reihe. Kleine Monitore mit großem Potenzial

    Digital Passenger (27) Der erste CS300-Flug für unseren "Digital Passenger" Andreas Sebayang bringt eine kleine Überraschung: Die Mini-Monitore über den Sitzen sind echt praktisch - und könnten noch viel mehr.

    Vom 27.03.2018
  • Eurowings-Passagiere mit Smartphone Eurowings gründet Digital-Tochter

    Mietwagen, Eventtickets und ganz nebenbei noch einen Flug buchen: "Eurowings Digital" soll zum "digitalen Reisebegleiter" der Lufthansa-Tochter werden. Die Weiterentwicklung soll mehrere Millionen kosten.

    Vom 15.05.2018
  • Die Chefs von Ryanair und Lauda Motion, Michael O'Leary und Niki Lauda. Lauda Motion bleibt bei Veranstaltern buchbar

    Durch die Partnerschaft mit Ryanair ist Lauda Motion vom touristischen Vertrieb abgeschnitten. Trotzdem bleibt der Ferienflieger mit Reiseveranstaltern im Geschäft - durch eine Hintertür.

    Vom 02.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus