Ab Februar 2013

Klaus Froese neuer CEO bei Tyrolean

28.11.2012 - 10:15 0 Kommentare

Tyrolean Airways bekommt einen neuen Geschäftsführer: Klaus Froese, derzeit Chef der Lufthansa Cityline, wechselt an die Spitze der Tyrolean, in der seit Sommer der Flugbetrieb der Austrian-Airlines-Gruppe gebündelt ist.

Klaus Froese - © © Lufthansa Cityline -

Klaus Froese © Lufthansa Cityline

Klaus Froese, derzeit Geschäftsführer der Lufthansa Cityline, wird ab 1. Februar 2013 neuer Geschäftsführer der Tyrolean Airways, in der seit 1. Juli 2012 der Flugbetrieb der Austrian Airlines Group gebündelt ist. Froese (49) folgt damit auf Gaudenz Ambühl (61), der als Interimsgeschäftsführer diese Funktion innehatte.

Froese begann seine fliegerische Laufbahn 1987 als Erster Offizier beim Vorläufer der Lufthansa CityLine, der  Deutschen Luftverkehrsgesellschaft mbH, DLT. Seit 1989 fliegt er als Pilot in der Lufthansa Gruppe. Er war Pilot auf der Embraer 120 und 190/195, der Bombardier CRJ 200/700/900, der Fokker 50, der Boeing 737, der Boeing 747 sowie Ausbildungskapitän der Airbus-A320-Flotte.

1998 startete Froese parallel seine Managementkarriere, indem er zum Leiter des Qualitätsmanagement ernannt wurde. 2002 übernahm er die Leitung der Abteilung „Konzernsicherheitspilot und Qualitätsmanagement Operations“ der Lufthansa. 2006 wurde der Bonner zum Geschäftsführer der Lufthansa CityLine GmbH bestellt. Im Rahmen der unternehmerischen Gesamtleitung umfasst sein unmittelbarer Verantwortungsbereich den Flugbetrieb inklusive Kabine, Ground Operation, Crewtraining und den integrierten Technikbetrieb.

Von: airliners.de mit Austrian Airlines Group
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Auch Swiss bietet den Service bereits an. Lufthansa und Austrian verkaufen Plätze in ersten Economy-Reihen

    Für Langstreckenflüge ab dem 7. März kann man bei Lufthansa und Austrian Airlines einen Platz in den ersten Reihen der Economy Class gegen Aufpreis buchen. Je nach Reiselänge betrage der Preis laut Mitteilung bis zu 50 Euro. Dadurch sitze man noch näher am Ausstieg und komme "schneller ans Ziel".

    Vom 07.02.2018
  • Wolfgang Jani. Austrian benennt neuen Finanzchef

    Wolfgang Jani wird neuer CFO von Austrian Airlines. Er folgt laut Mitteilung im April auf Heinz Lachinger, der im September den Carrier verlassen hatte. Jani ist seit 2000 in mehreren Positionen bei Schindler tätig.

    Vom 22.12.2017
  • Ein Mitarbeiter der Lufthansa steht an einem Ticketschalter der Airline am Frankfurter Flughafen. Lufthansa wehrt sich gegen Preis-Vorwürfe

    Passagiere klagen die Preissteigerungen auf Lufthansa-Flügen seit dem Aus der Air Berlin an, das Bundeskartellamt nimmt die Sache unter die Lupe. Nun äußern sich mehrere Manager des Kranich-Konzerns.

    Vom 27.11.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus