Kind stürzt von Fluggasttreppe

06.08.2009 - 14:59 0 Kommentare

Am Frankfurter Flughafen hat sich eine Fluggasttreppe aus der Verankerung gelöst. Dabei stürzte ein Kind in die Tiefe und zog sich schwere Verletzungen zu.

Fingersteig B des Flughafen Frankfurt - © Fraport AG -

Fingersteig B des Flughafen Frankfurt Fraport AG

Ein zehnjähriger Junge ist beim Sturz von einer Fluggasttreppe am Frankfurter Flughafen schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte sich die Treppe am Mittwoch genau in dem Moment aus der Verankerung gelöst, als der Junge und seine Mutter durch die geöffnete Kabinentür in das Flugzeug steigen wollten. Der aus Kanada stammende Junge rutschte durch den Spalt zwischen Flugzeug und Treppe und fiel rund vier Meter in die Tiefe.

Das Kind wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig und das Amt für Arbeitssicherheit beim Regierungspräsidium in Darmstadt ermitteln.

Von: ddp, AFP
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus