Probeläufe

Kassel sucht weitere Testpassagiere

01.02.2013 - 12:32 0 Kommentare

Seit Mitte Januar laufen am neuen Regionalflughafen Kassel-Calden Probeläufe mit Testpassagieren. Nun will der Betreiber die Tests ausweiten und sucht weitere Statisten.

Testpassagiere checken auf dem neuen Flughafen Kassel-Calden ein

Testpassagiere checken auf dem neuen Flughafen Kassel-Calden ein
© dpa - Uwe Zucchi

Ein Flughafenmitarbeiter telefoniert am 18.12.2012 im Abflugbereich des Flughafens Kassel-Calden (Hessen).

Ein Flughafenmitarbeiter telefoniert am 18.12.2012 im Abflugbereich des Flughafens Kassel-Calden (Hessen).
- Uwe Zucchi

Leiter und Besen stehen am 18.12.2012 im Abflugbereich des Flughafens Kassel-Calden (Hessen) vor verpackten Bänken.

Leiter und Besen stehen am 18.12.2012 im Abflugbereich des Flughafens Kassel-Calden (Hessen) vor verpackten Bänken.
© dpa - Uwe Zucchi

Blick auf den Check-In-Bereich des Flughafens Kassel-Calden (Hessen) am 18.12.2012.

Blick auf den Check-In-Bereich des Flughafens Kassel-Calden (Hessen) am 18.12.2012.
© dpa - Uwe Zucchi

"Übungskoffer" liegen am 18.12.2012 im Check-In-Bereich des Flughafens Kassel-Calden (Hessen) bereit.

"Übungskoffer" liegen am 18.12.2012 im Check-In-Bereich des Flughafens Kassel-Calden (Hessen) bereit.
© dpa - Uwe Zucchi

Testpassagiere checken auf dem neuen Flughafen Kassel-Calden ein

Testpassagiere checken auf dem neuen Flughafen Kassel-Calden ein
© dpa - Uwe Zucchi

Knapp zwei Monate vor der Eröffnung probt der Regionalflughafen Kassel-Calden weiter mithilfe von Testpassagieren den Ernstfall. Der erste derartige Probebetrieb im Januar sei gut verlaufen, teilte der Airport am Donnerstag mit.

Daher werden nun weitere Statisten gesucht, um alltägliche Abläufe zu üben. Demnach sollen alle Prozesse vom Check-In, über die Sicherheitskontrolle bis hin zum Boarding durchgespielt werden. Ziel ist es, die Mitarbeiter mit den Anlagen und der Technik vertraut zu machen und eventuelle Probleme schnell aufzudecken und zu beheben. Geprobt werden soll dienstags und donnerstags von 8.00 bis 18.00 Uhr. Die Testphase geht den Angaben zufolge noch bis 21. März.

Interessierte können sich unter www.testbetrieb-ksf.de oder telefonisch unter 05674 – 99 77 96 (montags bis freitags in der Zeit von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr) für den Probetrieb anmelden.

Gegner des Regionalflughafens haben immer wieder kritisiert, dass der rund 271 Millionen Euro teure Flughafen nicht wirtschaftlich betrieben werden könne. Ein Airport sei "Daseinsvorsorge" einer Region, weshalb Gewinn nicht zwingend mit dem Betrieb erzielt werden müsse, sagte dagegen Jörg Ries, Sprecher der Geschäftsführung. Ähnlich hatte sich auch Flughafenchefin Anna-Maria Muller bereits im airliners.de-Interview geäußert.

Nach der Planung der Betreiber sollen bis Ende des Jahres in Calden etwa 100.000 Passagiere abgefertigt werden. Bis 2020 geht die Geschäftsführung von jährlich rund 640.000 Reisenden aus.

 

Von: dapd, airliners.de mit Kassel-Calden
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Stefan Schulte, Vorstandsvorsitzender der Fraport AG. Fraport-Chef Schulte reagiert auf Spohr-Vorschlag

    Lufthansa-Chef Spohr bringt als mögliche Antwort auf die Probleme im Luftverkehr eine Deckelung der Eckwerte ins Gespräch. Fraport-Chef Schulte erteilt dem eine Absage und skizziert, wann Frankfurt wie wachsen will.

    Vom 13.09.2018
  • Flugzeuge am Airport München. Verbände kritisieren München-Moratorium

    Die neue bayerische Landesregierung legt die Dritte Bahn am Flughafen München erst einmal auf Eis. ADV und BDL kritisieren diese Entscheidung. Ein Experte sieht darin aber auch eine Chance.

    Vom 05.11.2018
  • Das Übergangsregierungsterminal am BER von außen. Bund übernimmt BER-Terminal

    Ein weiteres Stück des BER ist fertig: Das Übergangsterminal für die Regierung wird an den Bund übergeben. Die schnelle Bauweise kommt auch bei T2 zum Einsatz.

    Vom 04.10.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus