Leiter Operations (w/m/d) Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH

  • Braunschweig

Der Flughafen Braunschweig Wolfsburg ist Standort eines europaweit bedeutsamen Forschungsclusters und sichert als Verkehrsflughafen die Mobilitätvon Privat- und Geschäftskunden auf Kurz- und Mittelstrecken. In kommunaler Trägerschaft verbinden wir die Struktur des öffentlichen Dienstes mit derInnovationskraft und Zukunftsorientierung der Metropolregion Braunschweig-Wolfsburg-Salzgitter. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum 1. August 2019

Leiter Operations (w/m/d)
(Vollzeit, unbefristet)

Zu den wesentlichen Aufgaben gehören:

  • Sie nehmen als sachkundige Person i. S. des § 45 Abs. 4 LuftVZO Aufgaben des Flughafenunternehmers wahr. Sie überwachen den für den
  • Flugbetrieb erforderlichen betriebssicheren Zustand des Flughafens und sind darüber hinaus für vielfältige administrative Aufgaben im Rahmen des Flughafenbetriebes zuständig.
  • Vollzug der Vorgaben nach § 45, Abs. 1 LuftVZO
  • Verantwortliche Leitung der Bereiche Verkehr (Verkehrsleitung) und Bodenverkehrsdienste (BVD)
  • Verhandlung von Standard Ground Handling Agreements (SGHA) und sonstiger Dienstleistungsverträge
  • Entwicklung und operative Implementierung EASA-konformer Verfahren und Prozesse
  • Gewährleistung eines sicheren, geordneten und effizienten Flug- und Flughafenbetriebes in Übereinstimmung mit den einschlägigen gesetzlichen und betrieblichen Vorschriften
  • Tätigkeit als Beauftragter für Luftaufsicht (BfL)
  • Verantwortung für die Bearbeitung und Meldung von Flugbetriebsstörungen, Stör- und Schadensmeldungen
  • Aktualisierung und Pflege der Flughafenbenutzungsordnung (gem. § 43 LuftVZO), Verkehrs- und Zulassungsregeln (VZR)
  • Erstellung und Aktualisierung von Betriebsregelungen und –anweisungen
  • Verantwortlich für die Überwachung der Flugbetriebsflächen und flugbetrieblichen Einrichtungen, Überwachung des Winterdienstes
  • Flugbetriebliche Koordinierung und Betreuung von Bau- und Instandsetzungsarbeiten an Flugbetriebsflächen und Flugbetriebseinrichtungen
  • Durchführung von Einweisungen und Belehrungen
  • Verantwortlich für die Erstellung, Bearbeitung und Pflege von Flugplandaten sowie Gate- und Positionsplanung
  • Verantwortlich für die Betreuung der General Aviation- und VIP-Gäste

Änderungen und Ergänzungen des Aufgabenbereiches bleiben vorbehalten.

Es wird insbesondere erwartet:

  • Abitur mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Fachhochschulstudium im Bereich der Luftfahrt
  • theoretische und praktische interne Ausbildung
  • mehrjährige Tätigkeit im Bereich Luftfahrt (Verkehrsleitung/BVD/Airline Operations) oder entsprechende Tätigkeiten
  • Vorhandensein oder Bereitschaft zum Erwerb eines Sprechfunkzeugnisses (AZF oder BZF I) ,
  • Erfahrungen und Zeugnisse (oder Bereitschaft zum Erwerb) für die Bereiche DGR, Luftaufsicht, Winterdienst
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • EU-Führerschein Klasse B
  • uneingeschränkte Schichtdiensttauglichkeit und Belastbarkeit 

Wir erwarten von Ihnen weiter:

  • hohes Verantwortungsbewusstsein und absolute Zuverlässigkeit
  • kundenorientiertes Verhalten, Organisations- und Durchsetzungsvermögen
  • ein hohes Maß an Motivation, Belastbarkeit, Flexibilität, Kommunikationstalent und Teamfähigkeit
  • sichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • umfassende IT-Kenntnisse (MS-Office)
  • Sprechfunkzeugnis für den Flugfunkdienst (BZF1 oder AZF)
  • Führerschein Klasse B
  • Vorlage einer aktuellen Zuverlässigkeitsüberprüfung nach §7 LuftSiG (spätestens bei Vertragsabschluss)
  • Bereitschaft zum gelegentlichen Schichtdienst und Dienst am Wochenende und an Feiertagen

 

Die Vergütung richtet sich nach dem jeweils gültigen Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD). Die Stelle ist nach EG 10 TVöD-VKA bewertet.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis ist den Bewerbungsunterlagen beizufügen.

Bewerbungskosten, wie z. B. Anreisekosten, können nicht erstattet werden.

Aussagefähige Bewerbungsunterlagen sind bis zum 15. Juli 2019 zu richten an die Flughafen Braunschweig-Wolfsburg GmbH, z. H. Frau Renken, Lilienthalplatz 5, 38108 Braunschweig bzw. per E-Mail an: s.renken@fhbwe.de