Entwicklungsingenieur (m/w) für den Aufbau und Betrieb einer Start-und Landevorrichtung für UAV mb+Partner

  • Hamburg
  • Kennziffer: REALISE
Projektbeschreibung
 
Unbemannte Luftfahrzeuge (UAV) übernehmen eine zunehmende Anzahl an bestehenden und neuen Aufgaben in der Luftfahrt. Der UAV-Markt ist ein dynamischer Wachstumssektor innerhalb der Luft- und Raumfahrtindustrie.
 
Die Unabhängigkeit von bestehenden Landebahninfrastrukturen, eine höhere Leistungsfähigkeit sowie ein höherer Automationsgrad sind wesentliche Bedarfe für Betreiber von unbemannten Luftfahrzeugen in Starrflügelkonfiguration. Ein mobiles, landebahnunabhängiges und automatisches Bodenfahrwerksystem hat das Potential einen wesentlichen Beitrag zur Deckung dieser Bedarfe zu leisten.
 
Im Rahmen des vom BMBF geförderten Projektes REALISE (Runway independant automatic launch and landing system) wird ein Funktionsdemonstrator zur Untersuchung von Schlüsseltechnologieelementen (z.B. Sensorik, Regelung/Steuerung) aufgebaut.
 
Dieser Herausforderung nimmt sich derzeit ein Team von Ingenieuren und Technikern der Projektpartner mb+Partner, Nordwig, Hanseatic Aviation Solutions, TUHH, RWTH, DLR, Thelsys, Airbus, TÜV und AviaCert unter der Projektleitung von Hamburg Aviation an.
 
Aufgabenbeschreibung
 
  • Struktur & Mechanik:
    Die Umsetzung von existierenden Strukturkonzepten aus dem Vorentwurf in eine funktionsfähige und anforderungsgerechte Hardewarelösung – Schritt für Schritt vom Prüfstand bis zur späteren Endlösung. Dazu gehören Konstruktion und Festigkeitsberechnung mit SolidWorks genauso wie die intensive Abstimmung mit Projektpartnern, Lieferanten und Komponentenherstellern sowie auch die Mitwirkung bei der Herstellung bzw. dem Aufbau der gefundenen Lösungen.
  • Antriebe & Systeme
    Die Umsetzung von überwiegend vorausgelegten Antriebs- und Systemlösungen, wie z.B. des Quer- und des Azimutantriebs, des bodenseitgen Sensorsystems und des Energiesystems. Hierzu gehören das umfangreiche Testen auf dem Prüfstand und die spätere Integration in das Gesamtsystem.
  • Automation & Regelungstechnik:
    Überführen von gewonnenen Erkenntnissen aus dem Prüfstandsbetrieb in ein existierendes Matlab/Simulink Modell bei einem Projektpartner sowie die Auslegung von Vorsteuerung und Regelung. Für das Zusammenführen verschiedener Datenquellen, den automatischen Betrieb und ggfs. die Regelung ist die Verwendung einer Industriesteuerung vorgesehen. Das Überführen der in Simulink ausgelegte Regler auf die Industriesteuerung, die Mitwirkung bei der Umsetzung des Automationskonzeptes sowie Programmierarbeiten gehören dazu.
  • Elektrik & Elektronik:
    Die Auslegung und Realisierung der elektrischen und elektronischen Anbindung der Systeme. Dies beinhaltet auch handwerkliche Arbeiten wie z.B. Löten, Crimpen, Isolieren, etc.
  • Sicherheit & Zuverlässigkeit:
    Beiträge zum Aufstellen eines Sicherheitskonzeptes auf Basis einer Risiko- und Gefährdungsanalyse sowie Zuverlässigkeitsbetrachtungen in Zusammenarbeit mit dem TÜV.
 
Gesuchtes Profil
 
Die zu besetzende Stelle bei mb+Partner verlangt aufgrund der multidisziplinären Aufstellung im Projekt vielfältige Kenntnisse und richtet sich daher an motivierte Absolventen mit einer breiten Fähigkeitsbasis, die Lust haben an der erstmaligen Umsetzung einer weltweit einmaligen Technologie maßgeblich mitzuwirken.
 
  • Abgeschlossenes Studium der Flugzeug-Systemtechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Mechatronik oder eines/einer vergleichbaren Studienganges/Vertiefungsrichtung
  • Praktische Erfahrungen im Prüfstandsbetrieb, der Anlagen- sowie der Softwareentwicklung
  • Kenntnisse in MS Office, SolidWorks, Matlab/Simulink, C/C++, Python und Codesys
  • Selbstständiges Arbeiten und Organisieren im Team
  • Deutsch und Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Systematisches, lösungsorientiertes Vorgehen und eloquente Kommunikationsfähigkeit
 
Wir bieten
 
  • Ein maßgebliches Mitwirken an der erstmaligen Realisierung einer einmaligen, innovativen Technologie
  • Die Arbeit in einem jungen, zielorientierten und motivierten Team von Mitarbeitern aus Unternehmen, Industrie, Großforschung, Uni und Clusterorganisiation
  • Die zeitnahe Überführung von erarbeiteten Lösungen in die Realität sowie dessen Validation auf dem Prüfstand und im Realbetrieb
  • Vollzeitbeschäftigung mit branchenüblichem Entgelt; zunächst mit Befristung auf zwei Jahre bis zum Ende der Projektlaufzeit
  • Teilnahme an Fachkonferenzen und Messen sowie an Schulungen/Webinaren/Weiterbildungsmaßnahmen
 
Verfügbarkeit
 
Ab sofort
 
Kontakt
 

mb + Partner
Dipl.-Ing. Jan Binnebesel
Harburger Schloßstr. 6-12
Email: binnebesel@mbptech.de
Telefon: 040-42904340
21079 Hamburg