Sachbearbeiter Quality Health Safety & Environment (QHSE) (m/w) in Vollzeit Swissport Losch Muenchen GmbH & Co. KG

  • München
Swissport Losch, als Joint Venture von Swissport International und Losch Airport Service, ist ein Unternehmen für Bodenverkehrsdienstleistungen am Flughafen München. Swissport Losch befindet sich im mehrheitlichen Besitz von Swissport International, dem weltweilt größten Anbieter für Bodenverkehrsdienstleistungen. Wir beschäftigen in der Unternehmensgruppe inzwischen über 61 000 Mitarbeiter an 279 Airports weltweit. Am Standort München ist Swissport Losch mit knapp 700 Mitarbeitern und 34 Fluggesellschaften als Kunden bei einem Marktanteil von 40 Prozent vertreten. Unsere Mitarbeiter betreuen das Flugzeug von der Landung bis zum Start. Die Tätigkeitsbereiche reichen von der Be- und Entladung, über Passagier-/Crewtransport bis hin zu Frachtdienstleistungen und speziellen Aufgaben für verschiedene Kunden. Unser Handeln wird durch die drei Kernwerte, „Menschen, Professionalität und partnerschaftliches Zusammenarbeiten“ bestimmt. Unsere Mission ist einfach: „Wir versorgen den Luftverkehr mit einer maßgeschneiderten, beständigen Dienstleistung und sorgen damit für eine hohe Kundenzufriedenheit.“

Hauptaufgaben & Verantwortungen

Als Sachbearbeiter QHSE unterstützen Sie den Manager QHSE bei der stetigen Weiterentwicklung der Unternehmenskultur in den Bereichen Qualität, Gesundheit, Sicherheit und Umwelt.

  • Als Organisationstalent mit Persönlichkeit treten Sie überzeugend auf und unterstützen den Manager QHSE bei der Pflege und Optimierung des lokalen Managementsystems (SMS/QMS).
  • Gemeinsam mit dem Manager QHSE und allen Bereichsleitern arbeiten Sie stetig an einer Verbesserung der Unternehmensprozesse im Hinblick auf Qualität, Gesundheit, Sicherheit und Umwelt und begleiten deren Umsetzung.
  • Die Konzeption und Pflege der internen Dokumentation (entsprechend branchenspezifischer Vorgaben) gehört ebenso zu Ihrem Aufgabenbereich wie die lokale Implementierung und Anpassung konzernweiter Dokumente und Vorgaben.
  • Im direkten und persönlichen Kontakt mit den Mitarbeitern aller Abteilungen und Hierarchiestufen setzen sich aktiv für den Grundsatz „Safety First” ein und tragen damit zum sicheren und erfolgreichen Betrieb im Unternehmen bei.
  • Die Organisation und die Begleitung von internen und externe Audits sowie die Auswertung und Dokumentation deren Ergebnisse sind wichtige Bestandteile Ihrer Arbeit
  • Sie unterstützen die Weiterentwicklung des betrieblichen Gesundheitsmanagements und führen in Zusammenarbeit mit der Fachkraft für Arbeitssicherheit Risikoanalysen und Gefährdungsbeurteilungen durch.
  • Mit den Ergebnissen der von Ihnen durchgeführten Analyse und Bewertung von Arbeitsunfällen unterstützen Sie die Bereichsleiter bei der Prozessoptimierung und Unfallprävention.
  • Mit der Organisation von Mitarbeiter-Events und lokaler Kampagnen zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz tragen Sie präventiv zur Senkung der Unfallrate bei.

Anforderungsprofil

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder abgeschlossene Ausbildung und einschlägige Berufserfahrung
  • Fließende Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sehr gute Ausdrucksweise (in Wort und Schrift) und exzellente Kommunikationsfähigkeiten
  • Sehr gute strategische und konzeptionelle Denkweise
  • Hohe Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität
  • Überdurchschnittliches Organisationstalent
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse (insbesondere Excel)
  • Erfahrung mit komplexen Managementsystemen von Vorteil
  • Idealerweise Erfahrung im Luftverkehr / Logistik / Bodenabfertigung
  • Gerne auch Quereinsteiger mit überdurchschnittlich ausgeprägter Fähigkeit und Interesse, sich in komplexe Themen einzuarbeiten