Karlsruhe/Baden-Baden kann erweiterten Sommerflugplan präsentieren

18.02.2014 - 16:05 0 Kommentare

Der Sommerflugplan des Flughafens Karlsruhe/Baden-Baden ist um einige Zusatzflüge erweitert worden. So erhöht Germanwings das Angebot Richtung Hamburg und Ryanair nimmt eigentlich gestrichene Strecken nun doch auf.

Ein Flugzeug der Ryanair auf dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden. - © © Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden -

Ein Flugzeug der Ryanair auf dem Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden. © Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden

Noch vor dem Start der neuen Hamburg-Verbindung vom Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden (FKB) erhöht Germanwings das Angebot von montags bis freitags um einen auf drei tägliche Flüge. Und auch die Fluggesellschaften Ryanair und SunExpress haben Zusatzflüge aufgelegt, wie der Flughafen heute mitteilte.

Der neue Germanwings-Mittagsflug zwischen dem FKB und Hamburg startet um 14:40 Uhr in Hamburg und landet um 15:55 Uhr am FKB. Vom FKB geht es um 16:30 Uhr nach Hamburg, das um 17:45 erreicht wird. Die Lufthansa-Tochter hatte die Flüge im Dezember angekündigt.

Nach den zunächst verkündeten Reduzierungen der Fluggesellschaft Ryanair können die Kunden im aktualisierten Sommerflugplan des FKB nun wieder unter einem erweiterten Angebot wählen, wie es weiter hieß. Unter anderem werden die Verbindungen Richtung Lanzarote (vom 3. April bis 26. Juni jeweils donnerstags) und nach Stockholm-Skavsta (vom 7. Juli bis 25. August montags sowie vom 3. Juli bis 31. Juli donnerstags) nun doch angeboten. Darüber hinaus geht es nach London-Stansted von Anfang April bis Ende Mai donnerstags und samstags zwei Mal täglich anstatt wie bislang geplant nur ein Mal.

Zudem informierte der FKB, dass die Fluggesellschaft SunExpress Zusatzflüge anbietet. Antalya wird während der Sommerferien zusätzlich donnerstags und samstags angeflogen.

Von: airliners.de mit FKB
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Ein Air Berlin A320 im Anflug auf Palma de Mallorca. Airlines kämpfen in diesem Sommer um Mallorca

    Der erste Sommerflugplan ohne Mallorca-Carrier Air Berlin: In Palma wollen nun verschiedene Airlines in die entstandenen Lücken springen - auch die Niki-Nachfolgerin Lauda Motion.

    Vom 26.03.2018
  • Flugzeuge von Air Berlin. Der Luftverkehr in Deutschland braucht neue Impulse

    Apropos (25) Der Luftverkehr in Deutschland hinkt seit Jahren im europäischen Vergleich hinterher. Verkehrsexperte Manfred Kuhne befürchtet, dass sich das auch nach der aktuellen Konsolidierung nicht ändert - denn es fehlt an Grundlagen.

    Vom 14.02.2018
  • Boeing-Maschine der Ryanair. Ryanair will in Düsseldorf starten

    Frankfurt, Hamburg, München: Die Iren rücken immer weiter vom Low-Cost-Modell ab und machen sich immer häufiger an großen Flughäfen breit. Aktuell führt Ryanair auch mit dem Airport Düsseldorf Gespräche - doch da gibt es noch einen Haken.

    Vom 10.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus