Abkehr vom Arbeitstitel BBI

Kampagne für BER gestartet

08.06.2011 - 09:49 0 Kommentare

Der künftige Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg wird bereits mit einer großangelegten Kampagne beworben. In den Fokus gerückt wird vor allem das offizielle Kürzel BER. Das Marketingkonzept für den Airport soll am Donnerstag vorgestellt werden.

Visualisierung des BBI-Terminals - © © Berliner Flughäfen -

Visualisierung des BBI-Terminals © Berliner Flughäfen

Mit einer großangelegten Kampagne werben die Betreiber für den neuen Hauptstadtflughafen in Schönefeld. «Da sind Sie schnell hin und weg», hieß es am Dienstag in Anzeigen, die in Berliner und Brandenburger Tageszeitungen veröffentlicht wurden. Der Spruch und eine Außenansicht des Terminals sind auch auf Plakaten in Berlin und einer eigenen Internetseite zu sehen.

Die Fluggesellschaft hebt das künftige internationale Kürzel BER des Flughafens Berlin Brandenburg hervor und verabschiedet sich damit vom bisherigen Arbeitstitel BBI (für Berlin Brandenburg International). Der offizielle Beiname «Willy Brandt» taucht in der Annonce und auf dem Plakat nicht auf, jedoch in einer Broschüre.

An diesem Donnerstag wollen die Flughafengesellschaft und die Regierungschefs der Länder Berlin und Brandenburg, Klaus Wowereit und Matthias Platzeck (beide SPD), das Marketingkonzept für den Hauptstadtflughafen vorstellen. Er soll in einem Jahr, am 3. Juni 2012, eröffnet werden.

Link: Internetseite des Flughafens Berlin Brandenburg  

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Airport Berlin-Tegel trägt den Beinamen "Otto Lilienthal". Tegel-Diskussion kocht hoch

    Noch knapp sechs Wochen bis zum Volksentscheid über die Zukunft des Airports Berlin-Tegel. Die FDP erhöht nun den Druck auf SPD-Regierungschef Müller. Und ein anderer Flughafenbetreiber will eine Klage prüfen.

    Vom 11.08.2017
  • Blick auf den Flughafen Frankfurt. Deutschlands Airport-Primus legt im Juli zu

    Mehr Passagiere, mehr Flugbewegungen, mehr Fracht: Das ist die Monatsbilanz des Airports Frankfurt. Doch nicht nur Deutschlands größter Flughafen macht Betreiber Fraport Freude.

    Vom 10.08.2017
  • Der Hauptstadtflughafen BER in Schönefeld. BER-Eröffnung könnte sich weiter verzögern

    Die Eröffnung des neuen Hauptstadtflughafens BER verschiebt sich laut eines Medienberichts auf 2019. Die FBB dementiert und verspricht: Noch in diesem Jahr kommt ein endgültiger Termin.

    Vom 07.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus