Jetblue wächst im Juli

11.08.2017 - 12:45 0 Kommentare

Air-Berlin-Interlining-Partner Jetblue ist im Juli um gut fünf Prozent gewachsen. Laut Mitteilung verkaufte der US-Billigflieger umgerechnet rund 7,2 Millionen Flugkilometer (RPK).

JetBlue Maschinen stehen am Gate. - © © AirTeamImages.com -

JetBlue Maschinen stehen am Gate. © AirTeamImages.com

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • A320 der Air France. Air France/KLM zählt im Juli mehr Passagiere

    Air France/KLM hat im Juli nach 9,7 Millionen Passagiere befördert. Dies sind nach eigenen Angaben 5,4 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Die Auslastung stieg um 1,3 Punkte auf 90,2 Prozent.

    Vom 09.08.2017
  • Ryanair ist Europas größter Billigflieger. Ryanair überholt Air-Berlin-Tochter Niki

    Mallorca ist ein beliebtes Touristenziel. Dementsprechend umkämpft ist der Markt unter den Fluggesellschaften. Laut einem Medienbericht hat Ryanair nun Niki bei den Passagierzahlen verdrängt.

    Vom 14.08.2017
  • Air Berlin ist seit mehreren Jahren finanziell angeschlagen. Air Berlin zählt im Juli weniger Passagiere

    Air Berlin verbucht für Juli gut 24 Prozent weniger Passagiere. Und auch die positive Tendenz, die sich zuletzt bei der Auslastung gezeigt hat, kann der Carrier nicht halten.

    Vom 10.08.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus