Jetblue bringt Amazons Streaming-Dienst in ihre Flugzeuge

06.05.2015 - 10:06 0 Kommentare

Jetblue bietet als erste Airline den Zugang zu einem Videostreaming-Dienst in ihren Maschinen an. Kunden von Amazon Prime werden sich ohne zusätzliche Kosten Filme und Serien ansehen können, wie die US-Fluggesellschaft ankündigte. Die Airline versorgt die Fluggäste ähnliche wie viele Konkurrenten mit Internet über eine Satelliten-Verbindung.

Start eines Airbus A320 der Jetblue Airways in Las Vegas - © © AirTeamImages.com - Simon Gregory

Start eines Airbus A320 der Jetblue Airways in Las Vegas © AirTeamImages.com /Simon Gregory

Von: dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Smartphone mit aktiviertem WLAN im Flugmodus. So werden Internet und WLAN im Flugzeug verteilt

    Hintergrund WLAN, Wigig oder sogar Licht? Zum Verteilen von Daten innerhalb eines Flugzeuges gibt es verschiedene technische Lösungen. Doch zur effizienten Nutzung braucht es nicht nur auf Seiten der Fluggesellschaften moderne Gerätschaften.

    Vom 14.08.2017
  • Fotostrecke zum In-Tow-Check-in starten... In-Town-Check-In: Mit der Bahn ohne Koffer zum Flughafen

    Raus aus dem Hotel, zum Hauptbahnhof, den Koffer abgeben und den Rest des Abreisetags mit Sightseeing verbringen? In der taiwanesischen Hauptstadt Taipeh geht das Dank In-Town-Check-In und speziellen Bahnen zum Flughafen. Leider machen nicht alle Airlines mit.

    Vom 16.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus