Japan Airlines testet Einsatz von "Smartwatches" für Mitarbeiter

25.07.2014 - 15:17 0 Kommentare

Mit einer "Smartwatch" für das Bodenpersonal will die japanische Fluggesellschaft Japan Airlines ihren Kundenservice verbessern. So soll festgestellt werden, wo sich das Personal aufhält, um es besser koordinieren zu können.

Japanische JAL testet den Einsatz von

Japanische JAL testet den Einsatz von "Smartwatch" für Gate-Mitarbeiter. © JAL

Noch bis Mitte August teste Japan Airlines Smartwatches. Mit Hilfe der Uhren soll der Einsatz der Mitarbeiter am Flughafen von Tokio besser koordiniert werden, teilte das Unternehmen mit. Die Mitarbeiter sollen über die Smartwatch an ihrem Handgelenk erfahren, an welchem Gate sie gerade gebraucht werden.

Japan Airlines wolle für die Passagiere "sofort" da sein und das Personal dabei effizient einsetzen, erklärte das Unternehmen. Bei dem Test, den das Forschungsinstitut Nomura leitet, kommen mehrere Smartwatch-Modelle der südkoreanischen Elektronikkonzerne Samsung und LG Electronics zum Einsatz.

Von: AFP
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus