Airline bleibt bei Oneworld

JAL plant engeres Bündnis mit American Airlines

09.02.2010 - 18:20 0 Kommentare

JAL hat ihre Mitgliedschaft bei der Oneworld-Allianz bekräftigt. Die Airline will nun eine Partnerschaft mit American Airlines aufbauen, bei der das Transpazifikgeschäft der beiden Carrier aufeinander abgestimmt wird.

Boeing 777 der American Airlines in Tokio - © © AirTeamImages.com -

Boeing 777 der American Airlines in Tokio © AirTeamImages.com

Japan Airlines (JAL) hat am Dienstag ihre Zugehörigkeit zur Oneworld-Allianz bekräftigt. Zuvor hatte in Branchenkreisen das Gerücht die Runde gemacht, die Airline plane einen Wechsel zum SkyTeam-Bündnis. Stattdessen strebt die insolvente Airline nun ein Bündnis mit dem Oneworld-Partner American Airlines an.

Wie die beiden Fluggesellschaften am Dienstag mitteilten, konzentriere man sich darauf, ein Joint Venture aufzubauen, um auf Transpazifikrouten zu kooperieren. Dabei sollen die Streckennetze, Flugpläne und andere Geschäftsaktivitäten der Airlines aufeinander abgestimmt werden.

In den kommenden Tagen wollen JAL und American Airlines nach eigenen Angaben bei den Behörden beider Länder einen Antrag auf kartellrechtliche Immunität für ihr Transpazifikbündnis stellen.

American bemüht sich bereits seit Wochen um die angeschlagene japanische Airline.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Eurowings-Passagiere mit Smartphone Eurowings verkauft Umsteigeverbindungen zu anderen Airlines

    Eurowings nimmt den nächsten Schritt auf dem angekündigten Weg zur Digital-Plattform. Jetzt verkauft der Billigflieger auf seiner Webseite erstmalig auch Flüge in Kombination mit Tickets von Fluggesellschaften, die nicht zum Lufthansa-Konzern gehören.

    Vom 09.05.2019
  • Maschine von Easyjet hebt am Airport Berlin-Tegel ab. Easyjet nimmt Geschäftsreisende ins Visier

    Der Billigflieger möchte für Geschäftsreisende attraktiver werden und arbeitet an einer Reihe von Maßnahmen. Neben schnelleren Abläufen plant Easyjet auch die Einführung eines eigenen Business-Tarifs.

    Vom 04.07.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus