"Solange ..."

"Ja zu FRA!" startet Kino-Spot

20.12.2012 - 16:18 0 Kommentare

Die Frankfurter Standortinitiative „Ja zu FRA!“ hat einen Kinospot produziert. Augenzwinkernd soll gezeigt werden, wie wichtig der Flughafen für die Region ist.

Screenshot der Ja-zu-FRA-Website vom 20.12. 2012 - © © Ja-zu-FRA -

Screenshot der Ja-zu-FRA-Website vom 20.12. 2012 © Ja-zu-FRA

Ab dem 27. Dezember präsentiert die Initiative „Ja zu FRA!“ in den Kinos des Rhein-Main-Gebiets einen neuen Spot. Mit Augenzwinkern und Humor soll der 60-Sekunden-Film dem Titel „Solange…“ anschaulich zeigen, wie wichtig der Flughafen Frankfurt für die ganze Region ist.

Erst Anfang des Monats hatte die Initiative eine Boeing 767 der Condor mit den Fotos von zehn bekennenden Airport-Fans im XXL-Format beklebt.

„Ja zu FRA!“ wurde Anfang 2012 von Fraport, Condor und Lufthansa als Gegengewicht zu den Anti-Flughafen-Bewegungen in der Region gegründet und tritt seither öffentlich für den Luftverkehrsstandort Frankfurt ein.

Link: http://ja-zu-fra.org

Von: airliners.de mit Ja-zu-FRA
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Chef der Berliner Flughäfen, Engelbert Lütke Daldrup, erläutert seinen "Masterplan 2040". BER-Chef präzisiert "Masterplan 2040"

    Nach der jahrelangen Hängepartie um den neuen Hauptstadtflughafen BER versprechen die Betreiber den Airlines ein großes Ausbauprogramm. Das soll Vertrauen schaffen - und zahlreiche neue Arbeitsplätze.

    Vom 22.11.2017
  • Der damalige Vorsitzende Richter im Verfahren zum Bau des Schönefelder Flughafens, Stefan Paetow, während der Urteilsverkündung im Leipziger Bundesverwaltungsgericht (BVG), aufgenommen am 16.03.2006. Berlin benennt Ex-Richter als Gutachter im Tegel-Streit

    Am Berliner Flughafen Tegel scheiden sich die Geister. Eigentlich sollte er schon seit Jahren geschlossen sein, stattdessen wird nun über seine Offenhaltung gestritten. Jetzt gibt es einen Gutachter - keinen Schlichter.

    Vom 24.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus