Rückblick

ITB-Nachlese, Airbus-Stellenstreichungen und Lauda-Planungen

11.03.2018 - 08:00 0 Kommentare

Die ITB-Woche endet mit deutlichem Optimismus in der Branche und vielen interessanten Neuigkeiten. Darüber hinaus machte auch Airbus Schlagzeilen - wenn auch weniger erfreuliche. Unser Wochenrückblick.

Der Lufthansa-Group-Messestand auf der ITB 2018 zeigt das neue Logo der Airlinegruppe. - © © airliners.de - David Haße

Der Lufthansa-Group-Messestand auf der ITB 2018 zeigt das neue Logo der Airlinegruppe. © airliners.de /David Haße

Die interessantesten Meldungen von der ITB:

Die Reisebranche ist optimistisch

Fahnen auf dem ITB-Berlin-Messegelände

Zwischen Air-Berlin-Insolvenz und Rekordjubel gibt es viele Themen auf der ITB 2018. Über allem steht dabei die Frage, welche Trends die kommende Saison bestimmen - für Reiseregionen und Veranstalter, aber auch für Fluggesellschaften.
Weiterlesen »

Was sonst noch war:

Alle 92 Meldungen der vergangenen Woche im Ticker

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Im Inneren einer Airbus-Maschine von Small Planet Airlines. Small-Planet-Insolvenz und die Folgen

    Rückblick Small Planet Deutschland rutscht in die Insolvenz und gleich werden potenzielle Käufer gehandelt. Andere deutsche Charter-Carrier sehen sich nicht bedroht. Die Themen der Woche in der Übersicht.

    Vom 23.09.2018
  • Winglets und Seitenleitwerk zweier Boeing 737-800 von Ryanair Ryanair-Streiks und Lufthansa-Umbau

    Rückblick Ryanair muss am Streiktag mehr Flüge absagen als erwartet und Lufthansa schmiedet Pläne für die eigenen Hubs sowie den Markt in Italien. Die Themen der Woche in der Übersicht.

    Vom 30.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus

Mehr Nachrichten »
Anzeige schalten
Mehr Stellenangebote »
Anzeige schalten »