Branchenagenda

Innerdeutsche Flüge und Lufthansa-Zahlen

08.01.2018 - 08:00 0 Kommentare

Easyjet startet mit ihrem Programm in Berlin-Tegel, Luxair nimmt feierlich eine ehemalige Air-Berlin-Route auf und zwei Konzerne legen ihre Dezember-Passagierzahlen vor. Das sind die Termine der Woche.

Start- und Landebahn am Flughafen: Weitere Airlines fliegen innerdeutsch. Foto: © AirTeamImages.com, Roman Becker

Nachdem in der vergangenen Woche bereits Easyjet ihre Basis am Flughafen Berlin-Tegel mit dem Erstflug nach München eröffnet hat, sollen an diesem Montag (8. Januar) auch alle anderen Verbindungen des britischen Billigfliegers ab dem Cityairport aufgenommen werden. So bedient Easyjet bis Ende März 19 Routen von Tegel aus, darunter auch vier innerdeutsche.

Auch Luxair startet innerdeutsche. Vergangene Woche hat die Airline die Route Saarbrücken-Tegel schon ins Programm genommen, doch offiziell eingeweiht wird diese ehemalige Air-Berlin-Strecke erst am Montag. Dreimal am Tag sind Turns vorgesehen.

Ihre Terminhinweise

airliners.de gibt am Anfang der Woche immer einen Ausblick auf die neue Luftfahrtwoche. Hinweise auf Termine und Veranstaltungen können Sie uns gerne an news@airliners.de senden.

Die Vereinigung Cockpit (VC) hat zusammen mit Air Berlin für kommende Woche mehrere Informationsveranstaltungen für ehemalige VC-Piloten der insolventen Airline terminiert. In dreistündigen Trainings jeweils vor- und nachmittags sollen am Dienstag (9. Januar)in München, am Mittwoch in Berlin und am Donnerstag in Düsseldorf über die Jobsituation am Markt und Fallstricke im Bewerbungsgespräch informiert werden.

Zudem legen zwei große europäische Airline-Gruppen ihre Verkehrszahlen fürs gesamte vergangene Jahr vor: zum einen Air France/KLM (Dienstag) und zum anderen Lufthansa (Mittwoch). Die IAG hatte in der vergangenen Woche bereits ihre Zahlen für 2017 vorgelegt. Demnach transportierte die Airline-Gruppe knapp 105 Millionen Passagiere.

Gastbeiträge

Aus redaktioneller Sicht können sich die Leser von airliners.de in kommender Woche auf neue Ausgaben folgender Kolumnen freuen:

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Ein Airbus A320 der Eurowings im Paint-Shop. Eurowings-Strategie und Lauda-Frist

    Branchenagenda Eurowings-Chef Dirks steckt mit Brussels-Chefin Förster das weitere Vorgehen ab und Brüssel entscheidet im Fall Lauda Motion und Ryanair. Außerdem steht bei dem irischen Low-Coster ein Pilotenstreik an. Die Termine der Woche.

    Vom 09.07.2018
  • Ein Mitglied der Flugbegleitergewerkschaft Ufo. Ufo-Neuorientierung und Lufthansa-Zahlen

    Branchenagenda Die Kabinengewerkschaft Ufo streitet auf ihrer Mitgliederversammlung über Personalien und die künftige Ausrichtung. Die Lufthansa Group und auch etliche Flughäfen präsentieren ihre jüngsten Verkehrszahlen. Die Terminübersicht der Woche.

    Vom 10.09.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus