Iberia nimmt neue Arrival Lounge in Madrid in Betrieb

04.03.2014 - 15:44 0 Kommentare

Iberia hat im Terminal 4 des Flughafen Madrid eine neue VIP Arrival Lounge eröffnet. Zutritt haben Business-Class-Passagiere sowie Vielflieger mit Goldstatus nach Flügen mit mehr als vier Stunden Dauer. Die ganztägig geöffnete Lounge bietet auf 665 Quadratmetern Platz zum Arbeiten oder Ausruhen.

Iberia VIP Arrival Lounge im T4 des Flughafens Madrid-Barajas

Iberia VIP Arrival Lounge im T4 des Flughafens Madrid-Barajas
© Iberia

Iberia VIP Arrival Lounge im T4 des Flughafens Madrid-Barajas

Iberia VIP Arrival Lounge im T4 des Flughafens Madrid-Barajas
© Iberia

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Triebwerk einer A320 von Lauda Motion. Lauda Motion zieht in Stuttgart um

    Im kommenden Jahr wird Lauda Motion drei Maschinen in Stuttgart stationieren - und ein eigenes Terminal beziehen. Denn der österreichische Carrier setzt weiter auf Wachstum und wird die eigene Flotte noch einmal aufstocken.

    Vom 28.12.2018
  • Katharina Barley. Ministerin plant zweiten "Gipfel" noch im November

    Auf Drängen der Verbraucherschützer setzt sich SPD-Ministerin Barley für einen zweiten Luftverkehrsgipfel ein - "noch im November". Ob auch Gewerkschaften teilnehmen werden, ist laut Ministerium noch nicht entschieden. Diese kritisieren das.

    Vom 25.10.2018
  • Die erste A380 von Emirates am Flughafen Hamburg. Diskussion um Hamburger A380-Flüge

    Emirates schickt die A380 seit fünf Wochen täglich nach Hamburg. Die Bürgerinitiative gegen Fluglärm will massive Verspätungen und Sicherheitsrisiken festgestellt haben. Der Flughafen dementiert.

    Vom 07.12.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus