IB/BA warten Airbus-Komponenten von Thomas Cook

23.11.2010 - 16:54 0 Kommentare

Die beiden Ferienfluggesellschaften Thomas Cook Airlines UK und Thomas Cook Airlines Scandinavia lassen Komponenten ihrer Airbus-Flotte künftig durch Iberia und British Airways überholen. Den Transport der Teile übernimmt AJ Walter Aviation.

Komponentenwartung bei Iberia Maintenance - © © Iberia -

Komponentenwartung bei Iberia Maintenance © Iberia

Iberia, AJ Walter Aviation und British Airways übernehmen die Komponentenwartung aller 22 Airbus A320 und sieben Airbus A330 , die von Thomas Cook Airlines UK und Thomas Cook Airlines Scandinavia eingesetzt werden. Der aufgesetzte Vertrag umfasst die Reparatur sowie Ersatzteile und die Übergabe weiterer Avionikkomponenten zur exklusiven Nutzung durch diese beiden Ferienfluggesellschaften.

AJ Walter Aviation wird die Komponenten bei Thomas Cook Airlines UK und Thomas Cook Airlines Scandinavia abholen und an Iberia oder British Airways zur Reparatur versenden. Während die Spanier die A330-Komponenten übernehmen, gehen die A320-Bauteile an British Airways. Der Exklusivvertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren und kann um drei weitere Jahre verlängert werden, teilte Iberia mit. Die Abrechnung erfolgt auf Stundenbasis.

Nach Angaben der spanischen Airline ist dies der erste gemeinsame Wartungsvertrag von Iberia und British Airways. Beide haben den Fusionsprozess eingeleitet.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Triebwerkswartung bei der Air Berlin Technik. Münchner Standort von Air Berlin Technik vor dem Aus

    Die Übernahme der Air Berlin Technik durch Nayak und Zeitfracht ist besiegelt, doch ein internes Papier zeigt, dass den Beschäftigten empfindliche Einschnitte bevorstehen. Einer der drei Standorte soll demnach komplett geschlossen werden. Die Planung im Detail.

    Vom 30.11.2017
  • Zur IAG gehören neben Iberia (links) und British Airways (rechts) auch Vueling und Aer Lingus. International Airlines Group kann im Sommer zulegen

    Die International Airlines Group um British Airways und Iberia haben im dritten Quartal mehr verdient. Jetzt erwartet IAG einen höheren Gewinn im Gesamtjahr. Bei Air Berlin musste sich der Konzern geschlagen geben.

    Vom 27.10.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus