Bis 2016

IATA-Verkehrsprognose

07.12.2012 - 12:16 0 Kommentare

Der Weltdachverband der Airlines hat die Verkehrsprognose bis 2016 veröffentlicht. Dieser spiegelt die derzeitigen Wirren des Marktes wider. Deutschland wachse dahingehend vor allem im Passagierzahlenbereich.

Landung einer Ryanair-Maschine in Berlin-Schönefeld - © © dpa -

Landung einer Ryanair-Maschine in Berlin-Schönefeld © dpa

Der Weltdachverband der Airlines IATA hat ihre Verkehrsprognose bis zum Jahr 2016 veröffentlicht. Deutschland werde dabei vor allem im Hinblick auf die Gesamtpassagierzahlen wachsen. Im Gebiet der Bundesrepublik sollen bis 2016 28,2 Millionen Passagiere zusätzlich befördert werden. Damit würde Deutschland mit 172,9 Millionen Passagieren statistisch den dritten Rang hinter den USA (223,1 Millionen Passagiere) und Groß Brittanien (200,8 Millionen Passagiere) belegen.

Weltweit rechnen die Fluggesellschaften mit einem starken Anstieg der Passagierzahlen in den kommenden Jahren. Ihre Zahl werde von 2,8 Milliarden im Jahr 2011 auf 3,6 Milliarden 2016 ansteigen, prognostizierte der internationale Branchenverband IATA am Donnerstag. Das jährliche Wachstum schätzt der Verband auf 5,3 Prozent.

Die meisten Passagiere werden der Prognose zufolge in der Asien-Pazifik-Region dazukommen. In Europa dagegen werde sich das Wachstum verlangsamen. Dennoch bleibe Europa der größte Markt für die Fluggesellschaften. Beim Frachtverkehr rechnen die Fluggesellschaften mit einer jährlichen Zunahme von rund drei Prozent bis 2016.

Von: AFP,airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Die Streiks bei der Lufthansa haben 2015 für viele Schlagzeilen gesorgt. Lufthansa streicht jeden zweiten Flug

    Streik von Verdi an vier deutschen Flughäfen: Die Lufthansa streicht für Dienstag die Hälfte der geplanten Verbindungen - dies sind rund 740 Verbindungen. airliners.de mit einer Auswertung der Annullierungen an deutschen Airports.

    Vom 09.04.2018
  • Reisender in Frankfurt: Massive Einschränkungen im Flugverkehr am Dienstag. Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

    Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am ersten Tag vor allem den Luftverkehr beeinträchtigt. Zwar betreffen die Aktionen nur vier Airports, doch die Auswirkungen sind groß. airliners.de fasst die Lage zusammen.

    Vom 10.04.2018
  • Easyjet baut ihr Berlin-Engagement im Sommer weiter aus und wird 101 Verbindungen anbieten. Easyjet passt Berlin-Flugplan an

    Analyse Seit der Air-Berlin-Teilübernahme fliegt Easyjet beide Berliner Flughäfen an. Dabei kommt zu etlichen Überschneidungen. Jetzt gibt der Billigflieger erste Anpassungen bekannt - und setzt dabei weiter auf parallele Angebote.

    Vom 20.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus