IATA: Tyler soll Bisignani beerben

03.12.2010 - 17:18 0 Kommentare

Tony Tyler, Vorstandschef der in Hongkong beheimateten Cathay Pacific Airways, soll die Nachfolge von IATA-Chef Giovanni Bisignani antreten. Das IATA Board of Governors will Tyler im Juni kommenden Jahres offiziell berufen.

Tony Tyler - © © Cathay Pacific -

Tony Tyler © Cathay Pacific

Das Board of Governors des internationalen Luftfahrtverbands IATA hat Tony Tyler, Vorstandschef der Cathay Pacific Airways, als neuen Präsidenten und CEO vorgeschlagen. Tyler (55) soll offiziell auf der IATA-Jahreskonferenz 2011, die vom 6. bis 8. Juni in Kairo stattfindet, berufen werden. Er tritt dann zum 1. Juli 2011 die Nachfolge von Giovanni Bisignani an.

Tyler wird Cathay Pacific bereits zu Ende März 2011 verlassen. Neuer Vorstandchef der südostasiatischen Fluglinie wird der bisherige Chief Operation Officer (COO) John Slosar (54), hieß es am Freitag bei Cathay Pacific.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. Spohr äußert sich zur Eurowings-Strategie

    Nach dem Ende der Air Berlin setzt Eurowings auf schnelles Wachstum - dies führt zu höheren Kosten, so Lufthansa-Chef Spohr. Bei den Kosten habe man ein ganz klares Vorbild.

    Vom 18.05.2018
  • Thorsten Dirks. Air-Berlin-Übernahme war "teils zu ambitioniert"

    Über 70 Maschinen von Air Berlin will Eurowings in die Luft bringen. Dies geschehe laut Airline-Chef Dirks zwar "in Rekordzeit", aber nicht ohne Probleme, gibt sich der Lufthansa-Manager selbstkritisch.

    Vom 16.07.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus