Hop erhöht Nürnberg-Kapazitäten

16.10.2018 - 14:05 0 Kommentare

Die Air-France-Tochter Hop hat angekündigt, die Kapazitäten auf der Strecke zwischen Lyon und Nürnberg mit Beginn des Winterflugplans auszubauen. So kommt künftig statt der bisher eingesetzten ATR-42 eine Maschine vom Typ CRJ 700 zum Einsatz. Laut Airport-Meldung erhöht sich damit das Sitzplatzangebot um 45 Prozent.

Eine CRJ 700 in den Farben der Air-France-Tochter Hop. - © © AirTeamImages.com - Matthieu Douhaire

Eine CRJ 700 in den Farben der Air-France-Tochter Hop. © AirTeamImages.com /Matthieu Douhaire

Von: br
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Blick auf den Flughafen Nürnberg vom Vorfeld aus. Flughafen Nürnberg erweitert "Alexa"-Skill

    Seit einem Jahr nutzt der Flughafen Nürnberg die Sprachassistentin "Alexa". Jetzt soll ihr Angebot mit neuen Funktionen erweitert werden. Auch andere Airports diskutieren die Einführung des Skills.

    Vom 29.11.2018
  • Eine Eurowings-Maschine am Flughafen Heringsdorf Usedom bekommt Flüge nach Dortmund und Zürich

    Inselflughäfen haben zu kämpfen - auch weil immer mehr Regionalflieger verschwinden. In Heringsdorf werden die Hoteliers nun selbst aktiv, Sylt und Rostock suchen nach neuen Verbindungen.

    Vom 04.01.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus