Sommer 2011

Helvetic stockt Rostock-Flüge auf

22.10.2010 - 15:52 0 Kommentare

Helvetic Airways bietet die Verbindung Zürich-Rostock im kommenden Jahr aufgrund der guten Auslastung im gesamten Sommerflugplan an. Dieses Jahr wurde die Route lediglich von Mai bis September geflogen.

Flugbegleiterinnen der Helvetic Airways am 6.5.2010 in Rostock - © © dpa, J. Büttner -

Flugbegleiterinnen der Helvetic Airways am 6.5.2010 in Rostock © dpa, J. Büttner

Die Schweizer Helvetic Airways bietet die Strecke Zürich-Rostock im kommenden Sommer länger an. Statt bisher von Mai bis September stehe die Verbindung dann den gesamten Sommerflugplan über, also von Ende März bis Ende Oktober, im Flugplan, teilte der Flughafen Rostock mit.

Zwischen dem 27. März und dem 23. Oktober 2011 soll die Route immer donnerstags und sonntags bedient werden. Der Abflug in Zürich finde um 13:10 Uhr statt, die Landung in Rostock um 14:40 Uhr. Zurück geht es an den beiden Tagen jeweils um 15:30 Uhr. Die Ankunft in Zürich ist für 17:00 Uhr geplant. Zum Einsatz kommen Flugzeuge des Typs Fokker 100, die Platz für 100 Passagiere bieten.

Die in diesem Jahr aufgenommene Verbindung habe „sehr gute Auslastungszahlen“ verzeichnet und sei ein „großer Erfolg“, so der Flughafen weiter. Tobias Pogorevc, CFO der Helvetic Airways, fügte hinzu: „Es scheint, als hätte der Schweizer Markt nur auf die Rostock-Verbindung gewartet. Die Ostsee ist auf dem besten Weg, in der Schweiz ein Trendziel zu werden, im Jahr 2011 werden wir mit unseren Flügen auch in den Katalogen vieler Schweizer Reiseveranstalter zu finden sein.“

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Reisender in Frankfurt: Massive Einschränkungen im Flugverkehr am Dienstag. Nicht nur bei Lufthansa: Streiks lähmen Airports

    Die Warnstreiks im öffentlichen Dienst haben am ersten Tag vor allem den Luftverkehr beeinträchtigt. Zwar betreffen die Aktionen nur vier Airports, doch die Auswirkungen sind groß. airliners.de fasst die Lage zusammen.

    Vom 10.04.2018
  • Flugzeug von Ryanair am Airport Berlin-Tegel. Ryanair hebt in Tegel ab

    Ab Juni fliegt Ryanair unter anderem ab Berlin-Tegel - im Wet-Lease für Lauda Motion. Die Österreicher verdreifachen beinahe ihr Engagement in Deutschland. Künftig wollen sie aber vor allem mit eigenen Maschinen wachsen.

    Vom 30.05.2018
  • Easyjet baut ihr Berlin-Engagement im Sommer weiter aus und wird 101 Verbindungen anbieten. Easyjet passt Berlin-Flugplan an

    Analyse Seit der Air-Berlin-Teilübernahme fliegt Easyjet beide Berliner Flughäfen an. Dabei kommt zu etlichen Überschneidungen. Jetzt gibt der Billigflieger erste Anpassungen bekannt - und setzt dabei weiter auf parallele Angebote.

    Vom 20.04.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus