Hamburgs Flughafen trägt künftig Helmut Schmidts Namen

22.01.2016 - 11:47 0 Kommentare

Der Flughafen Hamburg trägt künftig den Zusatz "Helmut Schmidt". Die Hamburgische Bürgerschaft beschloss am Donnerstag, die offizielle Bezeichnung des Airports um den Namen des früheren Bundeskanzlers zu ergänzen. Der SPD-Politiker und Hamburger Ehrenbürger war im November 2015 im Alter von 96 Jahren gestorben.

Hamburgs Flughafen soll bald Helmut Schmidts Namen tragen. Foto: © Nvpswitzerland - © GNU -

Hamburgs Flughafen soll bald Helmut Schmidts Namen tragen. Foto: © Nvpswitzerland GNU

Von: gk, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Im Terminal am Flughafen Hamburg Hamburg will eine halbe Million von Easyjet

    Wegen mehr als 20 verspäteten Starts und Landungen im vergangenen Jahr fordert die Fluglärmschutzbeauftragte von Hamburg nun fast eine halbe Million Euro von Easyjet. Die Airline will die Vorfälle prüfen.

    Vom 02.03.2018
  • Im Terminal am Flughafen Hamburg Hamburg: Starkes 2017, schwaches 2018

    Mit einem Passagierplus von 8,6 Prozent legte der Flughafen Hamburg 2017 stärker zu als in den Vorjahren. Auch für dieses Jahr gibt der Airport eine Prognose ab.

    Vom 05.01.2018
  • Blick auf den Hamburger Flughafen bei Nacht. Hamburg streitet weiter über Fluglärm

    Der Streit um den Fluglärm am Hamburger Flughafen geht in eine neue Runde: Der Airport und die Bürgerinitiative BAW veröffentlichen ihre Jahresbilanzen. Die BAW spricht dabei vom "lautesten Jahr des laufenden Jahrhunderts".

    Vom 19.01.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus