Hamburger Flughafen saniert Terminaldächer bei laufendem Betrieb

07.08.2019 - 08:29 0 Kommentare

Acht Millionen Euro investiert der Hamburger Flughafen in die Sanierung seiner Terminaldächer bei laufendem Betrieb. Bis Ende 2020 werden die Dächer von Terminal 1 und der Airport Plaza instand gesetzt, während das Terminal-2-Dach eine Runderneuerung bekommt.

Terminal 1 des Flughafen Hamburg. - © © airliners.de - Hendrik Rybicki

Terminal 1 des Flughafen Hamburg. © airliners.de /Hendrik Rybicki

Von: hr, dpa
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Der Chef der Berliner Flughäfen, Engelbert Lütke Daldrup. BER verkündet "finale Zähmung des Monsters"

    Nach dem Tüv-OK für die Steuerung der Entrauchungsanlage am BER im April sind nun auch die letzten Teile der komplizierten Anlage für den Betrieb freigegeben. Eine wichtige Hürde auf dem Weg zur Eröffnung.

    Vom 31.05.2019
  • Lufthansa-Regional-Jet auf dem Vorfeld des Sylter Flughafen. "Sylt ist eine Qualitätsdestination"

    Interview Der Flughafen Sylt hat sich noch nicht vollständig von der Air-Berlin-Pleite erholt. Geschäftsführer Peter Douven spricht im airliners.de-Interview über die Wirtschaftlichkeit seines Flughafens, die neue Kassel-Route und welche Strecken noch Potenzial bieten.

    Vom 07.06.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus