Hamburger Flughafen sperrt Piste

04.09.2017 - 12:30 0 Kommentare

Aufgrund von Bauarbeiten ist auf einer der Pisten des Flughafens Hamburg zwei Wochen lang kein Verkehr möglich. Wie der Airport mitteilt, wird die Start- und Landebahn 15/33 (Norderstedt/Alsterdorf) ab Mittwoch (6. September) bis zum 20. September gesperrt. Der Verkehr wird über die Bahn 05/23 (Niendorf/Langenhorn) abgewickelt.

Piste 15/33 ist die beinahe Senkrecht verlaufende Bahn auf dem Bild. - © © Screenshot Google Maps -

Piste 15/33 ist die beinahe Senkrecht verlaufende Bahn auf dem Bild. © Screenshot Google Maps

Von: cs
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Der Hamburger BUND-Landesgeschäftsführer Manfred Braasch (rechts) übergibt Unterschriften der Volkspetition "Nachts ist Ruhe" an den Pressesprecher der Hamburger Bürgerschaft, Sascha Balasko. 15.000 unterschreiben Petition für Nachtflugverbot in Hamburg

    Der BUND hat der Hamburger Bürgerschaft eine Liste mit 15.000 Unterschriften pro eines Nachtflugverbots am Airport übergeben. Zwar gilt am Flughafen zwischen 23 und sechs Uhr ein Flugverbot, dies werde jedoch "mit zunehmender Häufigkeit missachtet", so der BUND.

    Vom 19.09.2017
  • Körperscanner am Flughafen Hamburg. Körperscanner am Airport Hamburg fällt aus

    Ein ausgefallener Körperscanner hat am Morgen zu langen Wartezeiten am Hamburger Flughafen geführt. Mehr als eine Stunde mussten Passagiere an den Kontrollstrecken warten, hieß es vom Airport. Nur noch 20 der 24 Sicherheitsspuren seien offen gewesen. Gegen Mittag habe sich die Situation entspannt.

    Vom 18.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus