Hamburger Fluggastkontrolleure erhalten mehr Lohn

11.02.2015 - 16:37 0 Kommentare

Noch am Montag hatte ein Streik des Sicherheitspersonals für Chaos am Flughafen Hamburg gesorgt, jetzt hat es eine Einigung im Tarifkonflikt gegeben. Für Fluggastkontrolleure wurden deutliche Gehaltssteigerungen vereinbart.

Passagiere warten an den Sicherheitskontrollen in Hamburg. - © © dpa - Bodo Marks

Passagiere warten an den Sicherheitskontrollen in Hamburg. © dpa /Bodo Marks

Die Gewerkschaft ver.di und der Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) haben sich auf einen neuen Lohntarifvertrag für die rund 7.000 Beschäftigten der Hamburger Sicherheitsbranche geeinigt. Er sieht Lohnerhöhungen von bis zu knapp zwölf Prozent innerhalb eines Jahres vor, teilte der BDSW heute mit. Der Tarifvertrag sieht den Angaben zufolge bei mit einer Laufzeit bis zum 31. Dezember 2016 zwei Erhöhungsstufen vor. Die Beschäftigten in der untersten Lohngruppe erhalten innerhalb von zwölf Monaten Lohnerhöhungen von 11,8 Prozent - von 8,05 Euro auf 9,00 Euro am 1. Januar 2016.

Mit den Erhöhungen zum 1. April 2015 und 1. Januar 2016 steigen auch die Stundenlöhne der Fluggastkontrolleure an. Der derzeitige Stundengrundlohn von 14 Euro wird zunächst auf 15 Euro und zum 1. Januar 2016 auf 15,50 Euro pro Stunde angehoben. Gehaltssteigerung: rund 10,71 Prozent.

Die Personen- und Warenkontrolleure erhalten mit 12,17 Prozent die höchste Lohnsteigerung. Hier werden derzeit 10,93 Euro pro Stunde gezahlt. Die Stundengrundlöhne steigen zunächst auf 11,31 Euro und zum zum 1. Januar 2016 auf 12,26 Euro, wie der BDSW weiter mitteilte.

Erst am Montag hatten Warnstreiks des Sicherheitsgewerbes die Flughäfen in Hamburg und Stuttgart nahezu lahmgelegt. Zehntausende Passagiere mussten umbuchen oder nahmen stundenlange Wartezeiten vor ihrem Abflug in Kauf. In Hamburg sperrten vorübergehend Polizisten die Eingänge ab, weil das Gebäude überfüllt war.

Von: airliners.de
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus