Hamburg Airways nutzt Sirax AirFinance

24.08.2012 - 14:42 0 Kommentare

Hamburg Airways hat sich für eine IT-Lösung von Lufthansa Systems entschieden. Die «Sirax AirFinance Platform» soll die Prozesse optimieren und so Einsparungen im Finanzbereich ermöglichen.

Airbus A320 von Hamburg Airways - © © AirTeamImages.com - TT

Airbus A320 von Hamburg Airways © AirTeamImages.com /TT

Hamburg Airways wird ihre Erlösabrechnung künftig mit der Sirax AirFinance Platform von Lufthansa Systems durchführen. Nach Angaben des Unternehmens ist dies ist die erste integrierte Plattform, die das gesamte Finanzmanagement einer Fluggesellschaft von der Umsatzlegung bis hin zur Kostenkontrolle abdeckt.  

Um den individuellen Anforderungen der Airline gerecht zu werden, hat Lufthansa Systems eine Konfiguration der verwendeten Module der Plattform gezielt auf Hamburg Airways zugeschnitten. Durch den automatisierten und beschleunigten Abrechnungsprozess sollen insbesondere der Finanzberich und das Interlining bei Hamburg Airways gestärkt werden.

Von: airliners.de mit Hamburg Airways
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Ein kleiner Monitor für jede Reihe. Kleine Monitore mit großem Potenzial

    Digital Passenger (27) Der erste CS300-Flug für unseren "Digital Passenger" Andreas Sebayang bringt eine kleine Überraschung: Die Mini-Monitore über den Sitzen sind echt praktisch - und könnten noch viel mehr.

    Vom 27.03.2018
  • Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister. Lufthansa kritisiert Fraport wegen Computerpanne

    Am Frankfurter Flughafen kommt es zu einer folgenschweren Computerpanne: Die Planungssoftware fällt mehrere Stunden aus, der Flugplan muss dezimiert werden. Hauptkundin Lufthansa kritisiert daraufhin erneut Betreiber Fraport.

    Vom 17.05.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus