Hamburg Airways nutzt Sirax AirFinance

24.08.2012 - 14:42 0 Kommentare

Hamburg Airways hat sich für eine IT-Lösung von Lufthansa Systems entschieden. Die «Sirax AirFinance Platform» soll die Prozesse optimieren und so Einsparungen im Finanzbereich ermöglichen.

Airbus A320 von Hamburg Airways - © © AirTeamImages.com - TT

Airbus A320 von Hamburg Airways © AirTeamImages.com /TT

Hamburg Airways wird ihre Erlösabrechnung künftig mit der Sirax AirFinance Platform von Lufthansa Systems durchführen. Nach Angaben des Unternehmens ist dies ist die erste integrierte Plattform, die das gesamte Finanzmanagement einer Fluggesellschaft von der Umsatzlegung bis hin zur Kostenkontrolle abdeckt.  

Um den individuellen Anforderungen der Airline gerecht zu werden, hat Lufthansa Systems eine Konfiguration der verwendeten Module der Plattform gezielt auf Hamburg Airways zugeschnitten. Durch den automatisierten und beschleunigten Abrechnungsprozess sollen insbesondere der Finanzberich und das Interlining bei Hamburg Airways gestärkt werden.

Von: airliners.de mit Hamburg Airways
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Anzeige schalten »
  • Congo Airways ist neuer Kunde von Lufthansa Systems Congo Airways setzt auf Lufthansa Systems

    Congo Airways ist Kunde von Lufthansa Systems. Die kongolesische Airline nutzt mehrere Produkte von Lufthansa Systems, wie das Unternehmen mitteilte. Zum Einsatz kommen digitale Navigationslösungen, die Piloten bei der Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung ihrer Flüge unterstützen.

    Vom 12.12.2017
  • Ramp Agents der Acciona in Berlin-Tegel. Chat-Lösung soll Flugzeugabfertigung vereinfachen

    Ade Funkgeräte: Mit der Kurznachrichten-App "mCabin/Messenger" von Lufthansa Systems sollen Kabinencrew und Bodenpersonal miteinander einfacher kommunizieren können. Ein rollenbasiertes Zugriffssystem soll das ermöglichen.

    Vom 26.09.2017

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus