Grundstein für neues Fedex-Gebäude in Malpensa

07.10.2015 - 13:19 0 Kommentare

Fedex Express und die Verwaltungsgesellschaft des Flughafen Mailand-Malpensa haben mit dem Bau eines neuen Gebäudes am Airport begonnen. Mit über 35.000 Quadratmetern wird es dreimal so groß sein wie das derzeitige Gebäude, teilte das Unternehmen mit. Damit wird Malpensa nach Paris und Köln-Bonn das drittgrößte Fedex-Drehkreuz in Europa.

Fedex Express und die Verwaltungsgesellschaft des Airports haben den Grundstein für ein neues Gebäudes am Mailänder Flughafen Malpensa gelegt.  - © © Fedex - Computeranimation

Fedex Express und die Verwaltungsgesellschaft des Airports haben den Grundstein für ein neues Gebäudes am Mailänder Flughafen Malpensa gelegt. © Fedex /Computeranimation

Von: gk
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

  • Beladung einer Antonov 124 der Volga-Dnepr am Flughafen Leipzig/Halle Volga-Dnepr verabschiedet sich aus Leipzig/Halle

    Die russische Frachtfluggesellschaft Volga-Dnepr beendet militärische Transporte für Nato- und EU-Staaten ab Leipzig/Halle. Womöglich ist der Abzug der Großfrachter aber nur vorläufig.

    Vom 16.04.2018
  • Zeitfracht-Chef Wolfram Simon. Zeitfracht will WDL-Flotte ausbauen

    Unter dem neuen Eigentümer Zeitfracht soll die Kölner WDL Aviation in diesem Jahr kräftig wachsen. Geplant sind laut Chef Simon der Kauf neuer Maschinen für den Passagierverkehr und die Rückkehr ins Cargo-Geschäft.

    Vom 28.02.2018

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus