Lesetipp

Grünen-Chef will teureres Fliegen und billigeres Bahnfahren

22.07.2019 - 17:41 0 Kommentare

Robert Habeck, Bundesvorsitzender der Grünen, stimmt in den Chor derjenigen mit ein, die höhere Preise für innerdeutsche Flüge und im Gegenzug günstigere Bahntickets fordern, wie im "ZDF-Sommerinterview" zu sehen ist.

Robert Habeck - © © Die Grünen - Dominik Butzmann

Robert Habeck © Die Grünen /Dominik Butzmann

Von: hr
Nachrichten-Newsletter

Keine Nachricht verpassen mit unserem täglichen Newsletter.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Talent-2-Regionalzug von Bombardier am Bahnhof Flughafen Berlin-Sch Aus der Fläche ist schnelles Reisen oft schwierig

    Zug statt Flug (1) Die Politik will den innerdeutschen Flugverkehr auf die Bahn verlagern. Ein Problem zeigt sich abseits der Metropolen. Aus der Provinz führen viele Reisen verlockend nah an einen Flughafen. Ein Blick auf einen Bahn-Worst-Case in Brandenburg.

    Vom 07.08.2019
  • Ein ICE der Deutschen Bahn verlässt den Fernbahnhof am Flughafen von Frankfurt. Fliegen ist teurer als Bahnfahren

    Hintergrund Eine Langzeitstudie zeigt deutlich: Bahnfahrscheine sind billiger als Flugtickets – sogar in direkter Konkurrenz auf Hochgeschwindigkeitsrelationen. Zur verschobenen Wahrnehmung kommt es durch das Marketing der Airlines.

    Vom 09.08.2019
  • Der Kostenvergleich mit dem Flugzeug zeigt: Bahnfahren könnte problemlos viel billiger sein. Kostenvergleich ICE/A320 - Bahn produziert billiger als jede Airline

    Aviation Management Eine Zugfahrt ist pro Sitzplatz und Passagier deutlich günstiger zu produzieren, als ein Flug auf derselben Strecke. Anders als in der Luftfahrt fallen für zusätzliche Passagiere nicht einmal Mehrkosten an. Professor Christoph Brützel fragt sich, warum die Deutsche Bahn ihre leeren Plätze nicht billiger verkauft.

    Vom 17.08.2019

Themen

Es gelten die Forenregeln und Nutzungsbedingungen » mit Unterstützung durch Disqus